Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Modellbasierte Berechnung des aerosolgebundenen Infektionsrisikos in Klassenräumen, Großraumbüros, Hörsälen und Sporthallen bei unterschiedlichen Nutzungssituationen

Model-based calculation of the aerosol-related risk of infection in classrooms, openplan offices, lecture halls and sports halls for different usage situations
 
: Müller, Dirk; Trukenmüller, Alfred; Scherer, Christian; Tappler, Peter; Moriske, Heinz-Jörn; Salthammer, Tunga; Schweiker, Marcel

:
Fulltext urn:nbn:de:0011-n-6347280 (2.7 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: 7584d7a892aa615ed93b6d000d1550b6
https://www.gefahrstoffe.de
Created on: 7.5.2021


Gefahrstoffe, Reinhaltung der Luft 81 (2021), No.3/4, pp.117-126
ISSN: 0039-0771
ISSN: 0949-8036
German
Journal Article, Electronic Publication
Fraunhofer WKI ()
Fraunhofer IBP ()
Corona

Abstract
In diesem Beitrag werden Ergebnisse eines Berechnungsverfahrens zur Bewertung eines relativen Infektionsrisikos vorgestellt, mit dem eine (beliebige) Raumsituation mit einer Referenzsituation verglichen werden kann. Die Referenzsituation beschreibt einen Klassenraum mit maschineller Belüftung, ausgelegt nach dem heutigen Stand der Technik. Dabei wird vorausgesetzt, dass keine absolute Sicherheit vorliegt, jedoch eine nur sehr geringe Infektionswahrscheinlichkeit angenommen wird. Durch die Wahl der Raum- und Lüftungsparameter wird sichergestellt, dass sich in der Referenzsituation nach dem heutigen Stand des Wissens Infektionen über virentragende Aerosolpartikel nur beschränkt bis gar nicht ausbreiten können. Für Fälle, in denen keine Ausstattung mit meist zentral gesteuerten raumlufttechnischen Anlagen (RLT-Anlagen) vorliegt, was für die meisten Schulen gilt, wurde in Schulklassenräumen mit Lüftung über Fenster ebenfalls eine Referenzsituation mit relativen Infektionsrisiko von „1“ beschrieben und als Berechnungsbezug verwendet. Alle Berechnungen können sowohl stationär als auch instationär über eine Internetseite für eigene Räume und Szenarien durchgeführt werden. (https://risico.eonerc.rwth-aachen.de/) Bei allen modellbasierten Betrachtungen bleiben andere Übertragungswege, wie Kontaktübertragung, das Nicht-Beachten allgemeiner Hygieneregeln oder direkte Kontakte, unberücksichtigt. Auch das generelle Tragen von besonders wirksamen Mund-Nasen-Bedeckungen (MNB) wie FFP2- oder OP-Masken mit CE-Zeichen nach DIN EN 14683, wie es sich in der politischen Diskussion zunehmend als Vorgabe abzeichnet, wird nicht vorausgesetzt.

 

In this article, results are presented by means of a calculation method for assessing the relative risk of infection, with which an (arbitrary) actual environmental situation can be compared with a reference situation. The reference situation describes a classroom with mechanical ventilation, designed according to the current state of the art. It is assumed that there is no absolute, but a high level of security with regard to infections. The selection of room and ventilation parameters ensures that in the reference situation, according to the current state of knowledge, infections via virus-carrying aerosol particles can only spread to a limited extent or not at all. For cases in which equipment with mostly centrally con-trolled air conditioning systems is not available (this applies to most schools), a reference situation with a relative risk of infection of „1“ was also described in school classrooms with ventilation via windows and used as a calculation reference. All calculations can be carried out both steady-state and transient via a website for different rooms and scenarios: http://risico.eonerc.rwth-aachen.de/. In all model-based considerations, other transmission paths, such as fomite transmission, non-compliance with general hygiene rules or direct contacts, are left out. The general wearing of effective masks (FFP2, surgical masks with CE mark [DIN EN 14683]), as is increasingly becoming a requirement in the political discussion, is also not presumed.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-634728.html