Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Exaktes Auspendeln - Anforderungen an die Genauigkeit der Kranpositionierung und Perspektiven für Automatikbetrieb

 
: Kleinschnittger, A.

Maschinenmarkt. MM, das Industriemagazin 100 (1994), Nr.48, S.24-29
ISSN: 0341-5775
ISSN: 0025-4509
ISSN: 1867-9722
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Automatisierung; Bildverarbeitung; Brückenkran; Kennzahl; Kran; Kranautomatisierung; Laserscanner; Pendeldämpfung; Positionieren; Schrägseilverspannung; Steuerung

Abstract
Am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik, Dortmund wurde eine Fragebogen-Erhebung über den Betrieb von Kranen durchgeführt. Basis waren dabei 1 1 00 Brücken- und Hängekrane und eine Gesamtmenge von 1500 Kranen. Die häufigste Bauart ist der 2-Träger-Brückenkran. Die Tragfähigkeiten dominieren in den unteren Bereichen. Die Analyse der Positioniergenauigkeiten ergab, daß viele Krane genauer als 5 mm positioniert werden müssen. Bei der Automatisierung von Kranen muß deshalb über geeignete Meßsysteme zur Erfassung der Positionen nachgedacht werden. Unter Berücksichtigung von Schienentoleranzen und anderen Einflüssen muß die exakte Positionierung auf die aufzunehmende Last bezogen werden. Ziel aktueller Entwicklungen muß es sein, den Lastaufnahmeort bzw. die Last absolut zu erfassen. Ortungssysteme auf der Basis von Lasersensoren oder Bildverarbeitung kommen dazu in Frage. Am Dortmunder Fraunhofer-Institut wurde neben der Pendeldämpfungsregelung über die Fahrantriebe auch ein akt ives Schrägseilsystem zur Dämpfung der Pendelung und zur Feinpositionierung entwickelt. Dieses System kann insbesondere bei manuell geführten Kranen ohne Wegmeßsysteme an Kranbrücke bzw. Krankatze eingesetzt werden. An die Fahrantriebe des Krarns werden dabei keinerlei Anforderungen gestellt. Zusammen mit geeigneten Sensoren für den Nahbereich kann allein durch gezielte Aktivierung der Schrägseile eine von den Kranantrieben unabhängige Feinpositionierung realisiert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-13353.html