Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung zur Ermittlung eines Abstands zu einem Objekt sowie entsprechendes Verfahren

Device for determining a distance from an object, and corresponding method
 
: Beer, Maik; Brockherde, Werner; Hosticka, Bedrich; Schrey, Olaf; Schwinger, Alexander

DE 102017207317 A1: 20170502
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IMS ()

Abstract
Die Erfindung bezieht sich auf eine Vorrichtung (1) zur Ermittlung eines Abstands (d) zu einem Objekt (10), mit einer Sendevorrichtung (2) zum Aussenden von mehreren Lichtpulsen einer Pulsdauer (T), mit einer Empfangsvorrichtung (3) zum Empfangen von Signalen und zum Erzeugen Detektionssignalen, und mit einer Auswertevorrichtung (4) zum Auswerten der Detektionssignale. Die Auswertevorrichtung (4) ermittelt ausgehend von einer Anzahl der ausgesendeten Lichtpulse und ausgehend von den Detektionssignalen Wahrscheinlichkeitswerte für mehrere Zeitfenster mit einer jeweiligen Zeitdauer gleich der Pulsdauer (T), die sich auf Wahrscheinlichkeiten für einen Empfang eines Signals jeweils innerhalb eines der Zeitfenster beziehen. Zudem ermittelt die Auswertevorrichtung (4) ausgehend von den ermittelten Wahrscheinlichkeitswerten nach dem Laufzeitverfahren ein Maß für den Abstand (d) des Objekts (10). Weiterhin bezieht sich die Erfindung auf ein entsprechendes Verfahren.

 

The invention relates to a device for determining a distance from an object, including a transmission device for emitting several light pulses including a pulse duration, including a reception device for receiving signals and for generating detection signals, and including an evaluation device for evaluating the detection signals. The evaluation device determines, on the basis of a number of the light pulses emitted and on the basis of the detection signals, probability values of several time windows which each have a respective time period equaling the pulse duration which relate to probabilities for reception of a signal within one of the time windows, respectively. In addition, the evaluation device determines, in accordance with the time-of-flight method, a measure of the distance of the object on the basis of the probability values determined. In addition, the invention relates to a corresponding method.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/N-585770.html