Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Customer Value First. Komplexität in den Operations beherrschen

 
: Bauernhansl, Thomas; Lickefett, Michael

:
Präsentation urn:nbn:de:0011-n-1931819 (671 KByte PDF)
MD5 Fingerprint: 3de1c53b4af0d2b7e99e48e8166e5e8e


Schuh, Günther (Hrsg.) ; TH Aachen -RWTH-, Werkzeugmaschinenlabor -WZL-; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie -IPT-, Aachen; Forschungsinstitut für Rationalisierung -FIR-, Aachen; Lean Enterprise Institute:
8. Aachener Management Tage 2011 : Kongress: 23.-24. November 2011, Aachen
Aachen, 2011
30 Folien
Aachener Management Tage <8, 2011, Aachen>
German
Conference Paper, Electronic Publication
Fraunhofer IPA ()
Lean Production; Segmentierung; Wertstrom; Produktionsoptimierung; Fabrikplanung

Abstract
Der Beitrag unterteilt sich inhaltlich in zwei Abschnitte. Der erste Abschnitt schildert die erfolgreiche Umsetzung von Lean Production beim Unternehmen Freudenberg. Unter dem Stichwort "Customer Value First" ist die konsequente, produktorientierte Segmentierung der Produktionsstätten zentraler Ansatzpunkt für eine Komplexitätsreduzierung, die es ermöglicht, adäquate und damit verschwendungsfreie Produktionssysteme zu betreiben. So gestalten sich beispielsweise stückzahlangepasste Automatisierungsgrade, ressourcenschonende Produktionstechnik und reifegradbasierte Produktionsorganisation, die jeweils ein Optimum hinsichtlich Leistungsfähigkeit und Kosten darstellen.
Der zweite Abschnitt gibt unter dem Stichwort "Lean 2.0" einen Ausblick, welche Lösungen über klassische Lean-Ansätze hinaus realisierbar sind. So liegen noch nennenswerte Potenziale in der technischen Haupt- und Nebenzeit von Fertigungssystemen. Flexible, lernfähige Roboter eröffnen neue Anwendungsfelder in Produktionen, die bislang aufgrund der Variantenvielfalt und geringen Stückzahlen wirtschaftlich für nennenswerte Automatisierungslösungen unzugänglich waren. IT-Entwicklungen, wie z.B. "Apps" oder "Cloud-Computing", welche heute im Konsumentenbereich schon verbreitet sind finden auch im Produktionsumfeld erste Anwendungen und haben das Potenzial die IT-Landschaften in Unternehmen drastisch zu verändern. Der Begriff "Lean Enterprise Architecture" beschreibt die systematische, durchgängige und in sich konsistente Zusammenführung der "Lean 2.0"-Ansätze.

: http://publica.fraunhofer.de/documents/N-193181.html