Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein modularisiertes Simulationsmodell zur Entscheidungsunterstützung in Software-Entwicklungsprozessen

 
: Neu, H.; Hanne, T.

:
urn:nbn:de:0011-n-198504 (2.4 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: fe741728111e26b414da84b4b6b206b1
Created on: 08.01.2004


Kaiserslautern, 2003, XI, 99 pp. : Ill., Lit.
IESE-Report, 098.03/D
Reportnr.: 098.03/D
German
Report, Electronic Publication
Fraunhofer IESE ()
discrete-event simulation; inspection; modeling; decision support

Abstract
In diesem Dokument wird ein modularisiertes ereignisdiskretes Simulations-Modell vorgestellt welches umfassend die Aktivitäten Design, Kodierung, Inspektion, Test und Rework modelliert. Die einzelnen Aktivitäten und Aufgaben im Modell wurden in Modulen separat modelliert. Zuerst erfolgt eine Beschreibung des Modells auf der Ebene der Modul. Danach wird eine Template zur Beschreibung der Module vorgestellt gefolgt von der Beschreibung der einzelnen Module sowie einigen Generischen Templates welche für Aktivitäten in einem ereignisdiskreten Modell verwendet werden können. Zur Verdeutlichung des Nutzens eines Simulationsmodells werden noch verschiedene Versuche durchgeführt und dokumentiert.

[]
Inhaltsverzeichnis S.vii-xii
1 Ein ereignisdiskretes Simulationsmodell für Software-Entwicklungsprozesse S.1-2
- 1.1 Struktur des Dokumentes S.1-2
- 1.2 Simulation in Software Process Modeling S.2
2 Architektur des Modells S.3-14
- 2.1 Name S.3
- 2.2 Aufgabe S.3
- 2.3 Domäne S.3
- 2.4 Moving Units (Items) S.3
- 2.5 Funktionsweise des Modells S.4-6
- 2.6 Daten S.7-14
- 2.6.1 Input Variablen (für Person k) S.7
- 2.6.2 Input Variablen (für Unit i) S.8
- 2.6.3 Allgemeine Verteilungen (General Distributions) S.8-9
- 2.6.4 Allgemeine Input Daten: (General Input Data) S.9-11
- 2.6.5 Output-Variablen (für Person k) S.11
- 2.6.6 Output-Variablen für die einzelnen Phasen S.11-14
3 Modularisierung des Modells S.15-19
- 3.1 Aufgaben in einem Model S.15-16
- 3.2 Notwendige Informationen zu den Modulen S.16-17
- 3.2.1 Moving Units (Items) S.16-17
- 3.2.2 Daten S.17
- 3.2.3 Formeln und Verteilungen S.17
- 3.3 Template zur Beschreibung eines Moduls S.17-19
- 3.3.1 Name S.17
- 3.3.2 Typ / Aufgabe S.18
- 3.3.3 Domäne S.18
- 3.3.4 Moving Units (Items) S.18
- 3.3.5 Funktionsweise des Moduls S.18
- 3.3.6 Benötigte und produzierte Daten S.18
- 3.3.8 Varianten S.19
- 3.3.7 Formeln und Verteilungen S.19
4 Module des Modells S.20-67
- 4.1 Generate Items S.20-23
- 4.1.1 Name S.20
- 4.1.2 Typ / Aufgabe S.20
- 4.1.3 Domäne S.20
- 4.1.4 Moving Units (Items) S.20-21
- 4.1.5 Funktionsweise des Moduls S.21
- 4.1.6 Benötigte und produzierte Daten S.21-22
- 4.1.7 Formeln und Verteilungen S.23
- 4.2 Resource Management S.23-34
- 4.2.1 Name S.23
- 4.2.2 Typ / Aufgabe S.23
- 4.2.3 Domäne S.23
- 4.2.4 Moving Units (Items) S.24
- 4.2.5 Funktionsweise des Moduls S.24-25
- 4.2.6 Benötigte und produzierte Daten S.25
- 4.2.7 Formeln und Verteilungen S.25
- 4.3.3 Domäne S.26
- 4.3.1 Name S.26
- 4.3.4 Moving Units (items) S.26
- 4.3.5 Funktionsweise des Moduls S.26-28
- 4.3.6 Benötigte und produzierte Daten S.28-29
- 4.3.7 Formeln und Verteilungen S.29
- 4.4.3 Domäne S.30
- 4.4.1 Name S.30
- 4.4.2 Typ / Aufgabe S.30
- 4.4.4 Moving Units (items) S.30-31
- 4.4.5 Funktionsweise des Moduls S.31-32
- 4.4.6 Benötigte und produzierte Daten S.32-33
- 4.4.7 Formeln und Verteilungen S.34
- 4.5 Update Skills S.34-37
- 4.5.1 Name S.34
- 4.5.2 Typ / Aufgabe S.35
- 4.5.3 Domäne S.35
- 4.5.4 Moving Units (items) S.35
- 4.5.5 Funktionsweise des Moduls S.35
- 4.5.6 Benötigte und produzierte Daten S.35-36
- 4.5.7 Formeln und Verteilungen S.37
- 4.6 Routing Decision S.37-40
- 4.6.1 Name S.37
- 4.6.2 Typ / Aufgabe S.37
- 4.6.3 Domäne S.38
- 4.6.4 Moving Units (Items) S.38
- 4.6.5 Funktionsweise des Moduls S.38-39
- 4.6.6 Benötigte und Produzierte Daten S.39-40
- 4.6.7 Formeln und Verteilungen S.40
- 4.7 Inspections Detailed S.41-42
- 4.7.1 Name S.41
- 4.7.2 Typ / Aufgabe S.41
- 4.7.3 Domäne S.41
- 4.7.4 Moving Units (Items) S.41
- 4.7.5 Funktionsweise des Moduls S.41-42
- 4.7.6 Benötigte und produzierte Daten S.42
- 4.7.7 Formeln und Verteilungen S.42
- 4.8 Build Team S.43-45
- 4.8.1 Name S.43
- 4.8.2 Typ / Aufgabe S.43
- 4.8.3 Domäne S.43
- 4.8.4 Moving Units (Items) S.43
- 4.8.5 Funktionsweise des Moduls S.43-44
- 4.8.6 Benötigte und produzierte Daten S.44-45
- 4.8.7 Formeln und Verteilungen S.45
- 4.9 Preparation Activity S.46-50
- 4.9.1 Name S.46
- 4.9.2 Typ / Aufgabe S.46
- 4.9.3 Domäne S.46
- 4.9.4 Moving Units (Items) S.46
- 4.9.5 Funktionsweise des Moduls S.46-47
- 4.9.6 Benötigte und produzierte Daten S.47-49
- 4.9.7 Formeln und Verteilungen S.49-50
- 4.10 Meeting Activity S.50-53
- 4.10.1 Name S.50
- 4.10.2 Typ / Aufgabe S.50
- 4.10.3 Domäne S.50
- 4.10.4 Moving Units (Items) S.51
- 4.10.5 Funktionsweise des Moduls S.51
- 4.10.6 Benötigte und produzierte Daten S.51-53
- 4.10.7 Formeln und Verteilungen S.53
- 4.11 Meeting Result S.53-56
- 4.11.1 Name S.53
- 4.11.2 Typ / Aufgabe S.53
- 4.11.3 Domäne S.54
- 4.11.4 Moving Units (Items) S.54
- 4.11.5 Funktionsweise des Moduls S.54
- 4.11.6 Benötigte und produzierte Daten S.54-55
- 4.11.7 Formeln und Verteilungen S.55-56
- 4.12 Rework Activity S.56-59
- 4.12.1 Name S.56
- 4.12.2 Typ / Aufgabe S.56
- 4.12.3 Domäne S.56
- 4.12.4 Moving Units (Items) S.56
- 4.12.5 Funktionsweise des Moduls S.56-57
- 4.12.6 Benötigte und produzierte Daten S.57-58
- 4.12.7 Formeln und Verteilungen S.58-59
- 4.13 Test S.59-63
- 4.13.1 Name S.59
- 4.13.2 Typ / Aufgabe S.59
- 4.13.3 Domäne S.60
- 4.13.4 Moving Units (Items) S.60
- 4.13.5 Funktionsweise des Moduls S.60-61
- 4.13.6 Benötigte und produzierte Daten S.61-62
- 4.13.7 Formeln und Verteilungen S.62-63
- 4.14 Rework S.63-67
- 4.14.1 Name S.63
- 4.14.2 Typ / Aufgabe S.63
- 4.14.3 Domäne S.64
- 4.14.4 Moving Units (Items) S.64
- 4.14.5 Funktionsweise des Moduls S.64-65
- 4.14.6 Benötigte und produzierte Daten S.65-67
- 4.14.7 Formeln und Verteilungen S.67
5 Generic Templates S.68-81
- 5.1 Generic Template Simple Activity S.68-72
- 5.1.1 Name S.68
- 5.1.2 Typ / Aufgabe S.68
- 5.1.3 Domäne S.69
- 5.1.4 Moving Units (Items) S.69
- 5.1.5 Funktionsweise des Moduls S.69-70
- 5.1.6 Benötigte und produzierte Daten S.70-71
- 5.1.7 Formeln und Verteilungen S.72
- 5.1.8 Varianten S.72
- 5.2 Generic Template Activiy S.72-75
- 5.2.1 Name S.72
- 5.2.2 Typ / Aufgabe S.72
- 5.2.3 Domäne S.73
- 5.2.4 Moving Units (Items) S.73
- 5.2.5 Funktionsweise des Moduls S.73-74
- 5.2.6 Benötigte und produzierte Daten S.74
- 5.2.7 Formeln und Verteilungen S.75
- 5.2.8 Varianten S.75
- 5.3 Generic Template Pre-emptive Activity S.75-79
- 5.3.1 Name S.75
- 5.3.2 Typ / Aufgabe S.75
- 5.3.3 Domäne S.76
- 5.3.4 Moving Units (Items) S.76
- 5.3.5 Funktionsweise des Moduls S.76-77
- 5.3.6 Benötigte und produzierte Daten S.77-79
- 5.3.7 Formeln und Verteilungen S.79
- 5.3.8 Varianten S.79
- 5.4 Generic Template Set Skill S.79-81
- 5.4.1 Name S.79
- 5.4.2 Typ / Aufgabe S.79
- 5.4.3 Domäne S.79
- 5.4.4 Moving Units (Items) S.80
- 5.4.5 Funktionsweise des Moduls S.80
- 5.4.6 Benötigte und produzierte Daten S.80-81
- 5.4.7 Formeln und Verteilungen S.81
6 Simulationsexperimente mit dem Model S.82-98
- 6.1 Variation der Anzahl der Inspektoren S.82-88
- 6.1.1 Aufbau des Versuchs S.82
- 6.1.2 Einstellungen des Modells S.82-84
- 6.1.3 Durchführung der Simulation S.84
- 6.1.4 Ergebnisse S.84-87
- 6.1.5 Interpretation S.87-88
- 6.2 Selektion der Module zur Inspektion S.88-93
- 6.2.1 Aufbau des Versuchs S.88
- 6.2.2 Einstellungen des Modells S.88-89
- 6.2.3 Durchführung des Versuchs S.89
- 6.2.4 Ergebnisse S.89-92
- 6.2.5 Interpretation S.92-93
- 6.3 Variation der Fähigkeiten und der Lernfaktoren S.93-98
- 6.3.1 Aufbau des Versuches S.93
- 6.3.2 Einstellungen des Modells S.93-94
- 6.3.3 Durchführung der Experimente S.94
- 6.3.4 Ergebnisse S.94-98
- 6.3.5 Interpretation S.98
Literatur S.99-101