Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Darstellung von Prozeßabläufen bei KMU - Referenzprozesse

 
: Scholpp, C.; Besler, S.

Hofer-Alfeis, J. ; Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie -BMBF-, Produktion 2000; Forschungszentrum Karlsruhe GmbH, Projektträger Fertigungstechnik und Qualitätssicherung; Siemens AG; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Neue Ansätze im Geschäftsprozeß-Management - Lösungen und Praxiserfahrungen : 3. GiPP-Fachforum, 15.-16. Juli 1998, München-Perlach
München, 1998
GiPP-Fachforum <3, 1998, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Geschäftsprozeß; Modellierung

Abstract
Die Modellierung von Geschäftsprozessen zieht sich als elementarer Bestandteil durch alle Projektgemeinschaften des Verbundprojektes GiPP, um Prozesse und Produkte im Unternehmen transparent darstellen zu können. Die Modellierung innerhalb der einzelnen Projektgemeinschaften wurden in ähnlicher Art und Weise durchgeführt, so daß sich eine KMU übergreifende Vorgehensweise zur Modellierung ableiten ließ. Auf Basis der in den ersten Projektstufen aufgenommenen Istabläufe wurden die Geschäftsprozesse in unterschiedlichen Detaillierungsstufen und Modelltypen modelliert. Durch die Geschäftsprozeßoptimierung wurden dann die Istabläufe optimiert, wodurch die neuen Sollprozesse entstanden. Bei der Modellierung wurde zwischen Metamodellen (geringer Detaillierungsgrad, übersichtlich, leicht nachvollziehbar), Teilmodellen (detaillierte Beschreibung von Teilprozessen, mittlere Größe, für Teilprozeßbeteiligte verständlich) und Gesamtmodellen (Integration der Teilprozesse, groß, unübersichtlich) unte rschieden. Die Modelle wurden bei allen GiPP Partnern im ARIs-Toolset erstellt und nach Abschluß der Modellierung in die am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität des Saarlandes in Saarbrücken entstandenen Referenzbibliothek SETCOM integriert. Informationen zur Referenzbibliothek sind unter der Internetadresse "http://www.iwi.uni-sb.de/gipp/" erhältlich. Hier wurden die Modelle, sofern sie als übertragbare Referenz für andere Anwender eingestuft wurden, nach Schlagwörtern sortiert gesammelt und als elektronisches Dokument bereitgestellt. Durch die Struktur der Referenzbibliothek ist es möglich, Prozesse und Modelle über verschiedene Teilprojekte und unterschiedliche Firmen hinweg zu suchen und auszuwählen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-8948.html