Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur Herstellung von hydrophoben bis hydrophilen Oberflaechen

Production of hydrophobic to hydrophilic surfaces comprises selecting structural elements for the surfaces via computer determination, and forming the structural elements according to the size and distance to the surface in the known manner.
 
: Weiss, H.

:
Frontpage ()

DE 2001-10124076 A: 20010514
DE 2001-10124076 A: 20010514
DE 10124076 C1: 20021010
B05D0005
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWS ()

Abstract
Die Erfindung bezieht sich auf die Gebiete der Werkstofftechnik und Verfahrenstechnik und betrifft ein Verfahren, mit dessen Hilfe Produkte mit einem Anti-Wetting-Effekt oder mit definierten Bereichen mit hydrophoben und/oder hydrophilen Eigenschaften angegeben werden koennen. Die Aufgabe der Erfindung besteht darin, ein Verfahren anzugeben, durch welches fuer einen gewuenschten Anwendungsfall und die dabei verwendeten Materialien eine Oberflaechenstruktur angegeben werden kann, mit der die jeweils gewuenschten hydrophoben bis hydrophilen Oberflaecheneigenschaften erreicht werden koennen, und nach dem die entsprechenden Produkte hergestellt werden. Geloest wird die Aufgabe durch ein Verfahren zur Herstellung von hydrophoben bis hydrophilen Oberflaechen mittels Auswahl von Strukturelementen fuer die Oberflaechen ueber die rechnerische Bestimmung der wirklich benetzten Oberflaeche der Strukturelemente und der effektiven Grenzflaechenenergie und anschliessender Herstellung der ermittelten Strukturelemente nach ermittelter Groesse und im ermittelten Abstand auf der Oberflaeche in bekannter Art und Weise.

 

DE 10124076 C UPAB: 20021113 NOVELTY - Production of hydrophobic to hydrophilic surfaces comprises selecting structural elements for the surfaces via the computer determination of the wetted surface of the structural elements and the effective boundary surface energy; and forming the structural elements according to the size and distance to the surface in the known manner. DETAILED DESCRIPTION - Preferred Features: A dual structure is used for the hydrophobic surfaces, in which several molded structural elements are arranged on larger structural elements of the surface and/or in the intermediate chambers between the structural elements. USE - Used for the nozzles of ink jet printers and pipettes. ADVANTAGE - The desired hydrophobic to hydrophilic properties can be achieved.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-75495.html