Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bruchmechanische Untersuchungen zur Ermittlung der Zähigkeit von geschweißten ultrafesten Stählen geringer Blechdicke

 
: Seifert, K.; Fleer, R.; Kunze, H.-D.

Schweißen und Schneiden 36 (1984), Nr.2, S.67-71 : Abb.,Tab.,Lit.
ISSN: 0036-7184
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IFAM ()

Abstract
Die Problematik beim Schweissen hochfester Staehle ergibt sich durch die verringerte Zaehigkeit von Schweissgut und Waermeeinflusszone als Folge der verfahrensbedingten Waermebeeinflussung. Um die Zaehigkeitseigenschaften auch an duennen Teilen bestimmen zu koennen, bieten sich bruchmechanische Verfahren an. Als geeignet fuer geschweisste duennwandige Rohre erwies sich eine vom Naval Research Laboratory vorgeschlagene Technik. Hierdurch war es vor allem moeglich, die Zaehigkeit einzelner Bereiche der Schweissverbindung an Stahl X41CrMoV51 zu bestimmen. Sowohl bei den untersuchten Plasma- als auch Elektronenstrahlschweissverbindungen ergaben sich fuer das Schweissgut und die Grobkornzone die niedrigsten Bruchzaehigkeitswerte. Die Ursachen hierfuer werden dargestellt. Ausserdem konnte nachgewiesen werden, dass die Bruchzaehigkeit durch Waermebehandeln zu verbessern ist. (IFAM)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-6977.html