Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bindeglied der Bereiche - Auswahl von Simulatoren für unterschiedliche Aufgaben bei der Materialflußplanung

 
: Harland, J.

Maschinenmarkt. MM, das Industriemagazin 99 (1993), Nr.12, S.18-22
ISSN: 0341-5775
ISSN: 0025-4509
ISSN: 1867-9722
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Betriebsführung; Modellierungsmethodik; Planung; simulation; simulator; Systemsimulation

Abstract
Als Hilfsmittel bei der Fabrik- und Materialflussplanung hat sich die Simulation bewährt. Sie kann mit der ihr zugrundeliegenden Modellierungstechnik nicht nur den Istzustand, sondern auch den Sollzustand einer Fabrik beschreiben, um daran Wege zu erkennen, dieses Soll zu erreichen. Entwickelt wurden unterschiedliche Simulatoren, die sich für die verschiedenen Fragestellungen eignen. Die Simulationsstudien können auch als Dienstleistung genutzt werden. Dazu wurde eine aus der langjährigen Erfahrung hervorgegangene Modellwelt entwickelt. Diese Modellwelt findet sich in Simulationsinstrumenten wieder, die am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik in Dortmund entwickelt wurden. Es gibt ein Simulationssystem, das besonders für die Strategie- und Strukturfindung bezüglich der Unternehmensführung entwickelt wurde. Damit werden Unternehmensplanspiele ausgeführt und bewertet. Ein anderes Simulationssystem wurde für die Systemplanung von fahrzeuggestützten Transportsystemen wie fahrer losen Transportsystemen, Gabelstaplersystemen, Elektrohängebahnsystemen und Schlepperhängesystemen entwickelt. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht auf der Detailplanung, sondern es geht darum, bereits in der Grobplanungsphase schnell und sicher Systembewertungen und Systemauslegungen vornehmen zu können. Ein weiteres System ist ein bausteinorientierter, grafisch interaktiver Standardsimulator.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-6681.html