Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Betriebliche Navigation als partizipatives Controlling-System für teilautonome Strukturen in Produktionsbetrieben. Kundenorientierung und Produktivitätssteigerung - eine neue Dimension

 
: Kirchhoff, M.

WT. Werkstattstechnik 84 (1994), Nr.6, S.288-291
ISSN: 0340-4544
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
betriebliche Navigation; controlling; Kundenorientierung; Produktionsbetrieb; teilautonome Struktur

Abstract
Der Wertschöpfungsprozeß mit seinen Logistik-, Qualitäts- und Kostengrößen rückt in den Mittelpunkt der Betrachtungen. Controlling wird in der Praxis aber immer noch weitgehend finanzwirtschaftlich ausgelegt und mit der Institution eines Controllers verknüpft. Warum aber sollen die Mitarbeiter, die direkt am Wertschöpfungsprozeß beteiligt sind, nicht auch Controlling-Funktionen übernehmen? Bei den Funktionsbereichen Qualitätssicherung und Instandhaltung liegen zahlreiche Erfahrungen vor. In gleicher Weise gilt es, Controlling-Funktionen zu integrieren. Unter der Bezeichnung Betriebliche Navigation wurde am IPA ein ganzheitliches Konzept entwickelt und teilweise bereits umgesetzt. Gemeinsam mit zwei weiteren Industriepartnern werden zur Zeit Systeme zur Betrieblichen Navigation, eines zum Bestands-Controlling (BCS) und eines zum Produktions-Controlling (PCS), eingeführt. Im Rahmen dieser Projekte wurden Feinkonzepte zur Betrieblichen Navigation erarbeitet. Die wichtigsten Merkmale der B etrieblichen Navigation kommen in den Begriffen Prozeßorientierung, Mitarbeiterorientierung, Dezentralisierung, Zielorientierung und Ergebnisrückführung zum Ausdruck. Der Nutzen schlägt sich direkt in einer besseren Kundenorientierung und höheren Produktivität nieder.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-6424.html