Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren und Vorrichtung fuer einen lokal gezielten, punktweisen Waermeeintrag mit einem Laserstrahl

Process for a local point-by-point heat introduction used in spot welding comprises maintaining the laser beam spot on a prescribed point over a prescribed period.
 
: Klotzbach, A.; Morgenthal, L.; Pollack, D.

:
Frontpage ()

DE 1998-19850299 A: 19981030
DE 1998-19850299 A: 19981030
DE 19850299 A1: 20000511
B23K0026
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IWS ()

Abstract
Die Erfindung betrifft ein Verfahren und eine Vorrichtung fuer einen lokal gezielten, punktweisen Waermeeintrag mit einem Laserstrahl auf die Oberflaeche von translatorisch und/oder rotatorisch bewegten Werkstuecken, bei dem die Vorschubbewegung des/der Werkstuecke(s) durch eine dieser Vorschubbewegung nachfolgende Auslenkung des Laserstrahls kompensiert wird. Aufgabengemaess sollen mit der Erfindung auch solche Werkstuecke bearbeitet werden koennen, deren Oberflaeche auch konturiert ausgebildet ist. Erfindungsgemaess wird dabei so vorgegangen, dass der Strahlfleck auf einem vorgebbaren Punkt gehalten wird, so dass eine Relativbewegung zwischen dem vorgegebenen Punkt auf einem Werkstueck und dem Strahlfleck ueber einen vorgegebenen Zeitraum fuer einen definierten Waermeeintrag verhindert werden kann.

 

DE 19850299 A UPAB: 20000801 NOVELTY - Process for a local point-by-point heat introduction uses a laser beam on a surface of translatory and/or rotatory moved workpieces, in which the shifting movement of the workpiece is compensated by deviation of the laser beam (2) following the shifting movement. The beam spot is maintained on a prescribed point so that relative movement between the prescribed point on the workpiece (1) and the beam spot is prevented over a prescribed period. DETAILED DESCRIPTION - An INDEPENDENT CLAIM is also included for an apparatus for carrying out the process comprising a workpiece arranged on a translatory moving workpiece holder or rotating plate and a laser beam (2) of a laser source (9) directed onto the surface of the workpiece via a mirror (4). The mirror can be tilted about an axis corresponding to the shifting speed of the workpiece either uniformly or in angular steps. USE - For spot welding. ADVANTAGE - Heat can be introduced into workpieces with high precision and reproducibility.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-63501.html