Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorrichtung und Verfahren zum Entropiecodieren von Informationswoertern und Vorrichtung und Verfahren zum Decodieren von Entropie-codierten Informationswoertern

Entropy coding device for coding of information words for fail safe processing of audio signals.
 

:
Frontpage ()

DE 1998-19840835 A: 19980907
DE 1998-19840835 A: 19980907
WO 1999-EP5859 A: 19990812
EP 1999-944368 AW: 19990812
DE 19840835 C2: 20030109
EP 1112621 B1: 20020306
H03M0007
H03M0007
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IIS ()

Abstract
Bei einem Verfahren und einer Vorrichtung zum Entropie-Codieren und zum entsprechenden Decodieren wird ein Code eingesetzt, der zum einen aus einer Codetabelle mit umkehrbaren Codewoertern besteht, und der zum anderen einen Escape-Bereich fuer zu codierende Informationswoerter umfasst, die ausserhalb des durch die Codetabelle festgelegten Bereichs liegen. Der Bereich kann derart gewaehlt werden, dass ein Grossteil der Informationswoerter durch die Codetabelle mit symmetrischen Codewoertern codiert wird. Damit wird einerseits neben der Vorwaerts-Decodierung auch eine Rueckwaerts-Decodierung moeglich, waehrend andererseits die Verwendung umkehrbarer Codewoerter eine schnelle Fehlererkennung in einem ueber einen nicht-idealen Kanal uebertragenen Codewortstrom ermoeglicht.

 

DE 19840835 A UPAB: 20000508 NOVELTY - The system has an allocation device (12), for a reversible code word from a group of such words, to an information word located in a region of such words. The group of reversible words is so designed that for each information word in the region, an individual reversible code word is available. There is an extra value generator (14) for an information word outside the word region. The decoder comprises a detector of reversible code words from a word sequence, and an allocation device of a certain information word to the code word, based on a code table. The detector picks up a preset code in the code word sequence, and the extra information word is then determined. DETAILED DESCRIPTION - INDEPENDENT CLAIMS are included for the coding processes. USE - For modern audio signal coding and decoding according to the standard moving picture expert group (MPEG) layer 3. ADVANTAGE - Improved fault recognition if the entropy coded information words are transmitted over defective channel.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-63459.html