Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Rohrleitungselement und daraus gebildete Rohrleitungsverbindung

Pipe and pipe connection element for gas and water supplies.
 
: Pappert, S.; Eickershoff, B.; Pfeil, A.; Keicher, T.; Marioth, E.; Scheidt, B.

:
Frontpage ()

DE 1998-19827010 A: 19980617
DE 1998-19827010 A: 19980617
DE 19827010 A1: 20000120
F16L0027
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer ICT ()

Abstract
Ein Rohrleitungselement besteht aus einem im wesentlichen kreiszylindrischen Rohrstueck, das an wenigstens einer Stirnseite einen Flansch, insbesondere einen Ringflansch aufweist. Der Ringflansch definiert eine Flanschebene, an der ein Flansch eines weiterfuehrenden Rohrleitungselementes anschliessbar ist. Um eine variable einstellbare Winkelaenderung in einer Rohrleitung zu erzielen, ist ein Winkel .alpha. zwischen einer Normalen der Flanschebene und der Laengsmittelachse des Rohrstuecks groesser als 0.degree.. Werden zwei Rohrleitungselemente dieser Art zu einer Rohrleitungsverbindung zusammengesetzt, so laesst sich der Winkel .beta. zwischen den Laengsmittelachsen der Rohrstuecke und somit in der Rohrleitung zwischen 0.degree. und 2.alpha. variieren.

 

DE 19827010 A UPAB: 20000320 NOVELTY - The pipe element (1) comprises a cylindrical pipe section (2) with a ring flange (3) defining a flange edge (5). The angle ( alpha ) between the normal (4) of the flange surface and a longitudinal central axis (6) of the pipe section is greater than zero, and either 12.5 deg. or 25 deg. . The inner cross-sectional diameter of the flange edge corresponds to the inner cross-sectional area of the pipe section. USE - For use in gas and water supplies. ADVANTAGE - The pipe has variable change in angles and is cost effective to produce.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-63386.html