Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Beschreibung des Werkstoffverhaltens bei schneller duktiler Rißausbreitung in Rohrfernleitungsstählen mit einem neu festgelegten Kennwert

 
: Klemm, W.; Kalthoff, J.F.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Tagungsband 18. Sitzung des Arbeitskreises Bruchvorgänge im DVM
Düsseldorf, 1986
S.191-203
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung, Arbeitskreis Bruchvorgänge (Sitzung) <18, 1986, Aachen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWM ()
Kerbschlagarbeit; Rißausbreitung; Rißlaufenergie; Rohrfernleitungsstahl; Wärmemessung

Abstract
Es wurde ein neues Verfahren zur Ermittlung des Werkstoffwiderstandes von hochzaehen Rohrfernleitungsstaehlen gegenueber schneller Rissausbreitung erarbeitet. Der neue Kennwert, die Risslaufenergie beschreibt den Energieumsatz bei Rissausbreitung und wird ueber eine Waermemessung bestimmt. An Staehlen bei Qualitaet X65 und X70 wurden an Laborproben Risslaufenergien bei Rissgeschwindigkeiten gemessen, die vergleichbar mit den Geschwindigkeiten beim Bruch im Grossrohr sind. Der Vergleich der Risslaufenergie mit herkoemmlichen Kennwerten ergibt, dass die Risslaufenergie eine bessere Werkstoffcharakteristik ermoeglicht als die Kerbschlagarbeit und zur Beschreibung des Werkstoffwiderstandes von hochzaehen Staehlen geeignet ist. (IWM)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-6259.html