Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Welchen Einfluß haben die kürzlich veröffentlichten "Ökobilanzen"?

Vortrag EuroHandelsinstitut(EHI)-Seminar.
 
: Lange, V.

1993, 30 S.
Transportverpackungen und Logistik <1993, Dernbach>
Deutsch
Tagungsband
Fraunhofer IML ()
Bilanzbewertung; Inputanalyse; Lebensweganalyse; Ökobilanz; ökologische Betrachtung; Ökoprofil; Outputanalyse; Sachbilanz; Verpackungslebensweg; Wirkungsbilanz

Abstract
Umweltbewußtes Handeln im Sinne abfallwirtschaftlicher Zielvorstellungen wird vom Gesetzgeber verstärkt gefordert. Aus diesem Grunde treten ökologische Überlegungen und Kriterien bei unternehmenspolitischen Entscheidungen immer mehr in den Vordergrund. In wieweit 'Ökobilanzen' dazu eine konkrete Hilfestellung leisten können, wird zur Zeit sehr kontrovers diskutiert. Wichtig ist die Berücksichtigung des gesamten Lebensweges einer Verpackung von der Rohstoffgewinnung bis zur Verwertung bzw. Entsorgung. Bei 'gewissenhafter und neutraler' Anwendung von Ökobilanzen, können diese einen wichtigen Beitrag zur Umweltanalyse von Produkten und Prozessen leisten. Übersehen werden darf aber nicht, daß Ökobilanzen zur Zeit nur eine Mengenerfassung des Rohstoff- und Energieverbrauchs und des Abfallaufkommens vornehmen, d.h. eine quantitative Aufnahme der Input- und Outputgrößen bezüglich des betrachteten Lebensweges. Eine Beurteilung der in der Ökobilanz erfaßten Einwirkungen auf die Umwelt in Form e iner Wirkungsbilanz und eine Bilanzbewertung ist derzeit noch nicht möglich, da entsprechende Konventionen und Zielvorgaben nicht existieren. Der Sinn und Zweck von Ökobilanzen liegt daher u.a. in der Analyse und Fokussierung ökologischer Schwachstellen, der Festsetzung einer Piorisierung von Maßnahmen und der Zielsetzung einer Optimierung von Produkten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-59226.html