Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verpackungen für Lebensmittel. Eignung, Wechselwirkungen, Sicherheit

Packages for food. Suitability, interactions, safety
 
: Piringer, O.G.

Basel: VCH Verlagsgesellschaft, 1993, 408 S.
ISBN: 3-527-30004-X
Deutsch
Buch
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
Lebensmittel; Qualitätserhaltung; Packmittel; Wechselwirkung; Packgut; migration; Bedarfsgegenstand; Toxizität; Lebensmittelrecht; Abfallverwertung; food; quality retention; package; interaction; product; migration; commodity; toxicity; food law; waste recycling

Abstract
Die Hauptaufgabe der Verpackung ist der Schutz und die Qualitätssicherung des verpackten Gutes. Um diese Aufgabe mit minimaler Belastung des Gutes und der Umwelt zu lösen, muss Verpackung unter Berücksichtigung verschiedener Kriterien optimiert werden. Dieses Buch gibt Hilfestellung bei der Optimierung und möchte gleichzeitig zur Versachlichung der Diskussion um Verpackungen beitragen. Folgende Themen werden in einzelnen Kapiteln behandelt: 1. Qualitätserhaltung durch Verpackung, 2. Eigenschaften der Lebensmittel, 3. Eigenschaften der Packmittel, 4. Wechselwirkungen zwischen Verpackung und Füllgut, 5. Transportvorgänge, 6. Abschätzung von Stoffkonstanten, 7. Toxikologische Bewertung von Bedarfsgegenständen, 8. Qualitative und quantitative Analyse migrierfähiger Stoffe, 9. Lebensmittelrecht für Bedarfsgegenstände, 10. Entsorgung von Verpackungsabfällen. Das Werk verfügt über ein umfangreiches Literaturverzeichnis und eine Aufgabensammlung mit Lösungen. Es wendet sich an alle, die beruflich mit Verpackung zu tun haben. Dazu gehören Fachleute in der Lebensmittel- und Verpackungsindustrie sowie in Behörden, Verbraucherverbänden und an Universitäten.

 

The main task of the package is the protection and quality assurance of the product. In order to solve the task with a minimum burden on product and environment, packaging must be optimized taking various criteria into account. This book assists with the optimization and at the same time could contribute to the objectivization of the debate about packages. The following subjects are dealt with in separate chapters: 1. quality retention through packaging, 2. properties of foods, 3. properties of packages, 4. interactions between package and product, 5. transport processes, 6. estimation of material constant, 7. toxicological evaluation of consumer articles, 8.qualitative and quantitative analysis of substances capable of migration, 9. food law for consumer articles, 10. disposal of packaging waste. The work is provided with a comprehensive bibliography and collection of problems with their solutions. It approaches all who have to do with packaging professionally. This includes experts in the food and packaging industry, as well as in authorities, consumer associations and universities.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-58861.html