Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Bedeutung des Luftfrachtumschlags wächst - Optimierung von Organisation und Technik

 
: Lublow, R.; Warkotsch, T.

Zeitschrift für Logistik 14 (1993), Nr.1, S.64-66
ISSN: 0173-8062
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
Abfertigung; Belegfluß; Güterumschlag; Informationsfluß; Luftfracht; Luftfracht-Umschlag; Luftfracht-Verkehr; Materialfluss

Abstract
Die zunehmende Bedeutung der Luftfracht läßt sich durch die bezogen auf das Jahr 1986 prognostizierte Verdreifachung der Transportleistung auf ca. 110 Milliarden Frachttonnenkilometer im Jahr 2000 belegen. Viele Airlines und Flughäfen, für die die Fracht früher häufig nur ein Nebenprodukt der Passage darstellte, sind daher gezwungen, die organisatorischen und technischen Voraussetzungen für den Luftfrachtumschlag zu optimieren. Beispielhaft werden die Vorgehensweise und ausgewählte Ergebnisse einer Analyse vorgestellt, die auf Veranlassung der LTU in deren umschlagrelevanten Abteilungen unter Berücksichtigung der Schnittstellen zum Flughafen Düsseldorf durchgeführt wurde. Die Gesamtdurchlaufzeit eines Luftfrachttransportes verteilt sich auf die Zeitanteile für die Dienstleistungsbereiche Export, Import sowie auf die reine Flugzeit. Es treten verstärkt Verzögerungen, sogenannte Delays, auf, die in dem Beispiel der Nordatlantikroute ca. 92 Prozent der Importzeit ausmachten. Sie beruhten dabei in erster Linie auf nicht synchronisierten Informations- und Materialflüssen aufgrund fehlender oder fehlerhafter Dokumente, was eine zügige Bearbeitung der Fracht unmittelbar nach deren Übernahme verhinderte.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-5799.html