Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Stand der Möglichkeiten von prozeßintegrierten biotechnischen Präventivtechniken zur Vermeidung oder zur Verminderung von Umweltbelastungen

Forschungsbericht 108 02 902 alt/296 94 902 neu. UBA-FB 98-094
 
: Hüsing, B.; Gießler, S.; Jaeckel, G.

Berlin: Umweltbundesamt, 1998, 223 S.
Texte - Umweltbundesamt, 98,68
Deutsch
Buch
Fraunhofer ISI ()
Energieverbrauch; Fertigungsprozess; Umweltbelastung; chemische Industrie; Unternehmensorganisation; Papierindustrie; Nahrungsmittelindustrie; Genussmittelindustrie; Umweltschutz; Biotechnologie; Stand der Technik; pappeverarbeitende Industrie; Textilindustrie; Prozesswirkungsgrad; Umweltbeeinflussung; Forschung; biotechnische Präventivtechnik; Industrie; Rohstoffverbrauch; Präventivtechnik

Abstract
Biotechnische Verfahren zur Stoffproduktion und -umwandlung können in industriellen Produktionsprozessen den Wirkungsgrad bzw. die Ausbeute von Reaktionen steigern, den Rohstoff- und Energieverbrauch verringern sowie Nebenprodukte und Emissionen minimieren. Daher scheinen sie ein erhebliches Potential für den produktionsintegrierten Umweltschutz zu bergen. In diesem Forschungsbericht wird durch Literaturauswertungen und Expertenbefragungen systematisch analysiert, welchen Beitrag biotechnische Verfahren zur Vermeidung oder Verringerung von Umweltbelastungen in der Chemischen Industrie, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, der Papier- und Zellstoffindustrie, der Textilindustrie und in der Lederindustrie bereits heute leisten bzw. künftig leisten können. Es werden die biotechnischen Verfahren dargestellt, die bereits heute in der Praxis eingesetzt werden bzw. die anwendungsnah sind, aber (noch) nicht in der Praxis genutzt werden und Hemmnisse für die Anwendung biotechnischer Präventivtechniken ermittelt.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-56971.html