Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Rechnungen zur Reflexion des EXO-NEMP an der Erdoberfläche bei verschiedenen Bodenmodellen

 
: Graf, W.
: Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen -INT-, Euskirchen

Euskirchen, 1990, 102 S. : Abb.,Tab.,Lit.
Bericht - Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen, 134
Deutsch
Buch
Fraunhofer INT ()
conductivity; dielectric constant; Dielektrizitätskonstante; ebene Welle; electromagnetic wave; EMP; Erdboden; geschichteter Erdboden; ground; Leitfähigkeit; reflection; reflexion; stratified media

Abstract
Es wird das Reflexionsverhalten des exoatmosphärischen elektromagnetischen Impulses an der ebenen Erdoberfläche bei verschiedenen Bodenmodellen untersucht. Als Impulsform des einfallenden NEMP wird der doppelexponentielle Normimpuls und ein die physikalischen Gegebenheiten besser wiedergebender reziproker Doppelexpontialimpuls benutzt. Es werden drei verschiedene Bodenmodelle verwendet, die eine mehr oder weniger gute Annäherung an die Wirklichkeit darstellen sollen. Das einfachste Modell ist ein homogener Erdboden, d. h. die Leitfähigkeit und die Dielektrizitätskonstante des Bodens sind ortsunabhängig. Beim zweiten Modell wird eine homogene, gut leitende Unterschicht von einer homogenen weniger gut leitenden Schicht überlagert. Beim dritten Modell wird angenommen, daß die Dielektrizitätskonstante und die Leitfähigkeit des Bodens stetig mit der Tiefe bis zu einem Maximalwert zunehmen. Die Dielektrizitätskonstante und die Leitfähigkeit werden sowohl frequenzabhängig als auch frequenzuna bhängig angenommen. Für die Berechnung der elektrischen Bodenkonstanten als Funktion der Frequenz und der Feuchtigkeit wird ein Modell angegeben, bei dem der Erdboden durch ein Netzwerk aus RC-Gliedern ersetzt wird.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-55656.html