Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Automatisierungsstrategie für die flexible Montage

Automation strategy for flexible assembly
 
: Warnecke, H.-J.; Schweizer, M.

Europäisches Informations-Institut für Fertigungstechnik und Automation, Wasserburg; Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik -IML-, Dortmund; Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik -IPK-, Berlin; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Europa-Seminar 1991. Neuentwicklungen in der Montageautomation, Handhabungstechnik und automatisierte Lagersysteme
Stuttgart, 1991
Europa-Seminar <1991, Wasserburg>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
assembly; assembly system; control; Druckfügen; Druckfügewerkzeug; Fügen; Löten; Lötwerkzeug; Montage; Montageroboter; Montagestation; Montagesystem; Montagewerkzeug; Montagezelle; Montagezentrum; Nieten; Nietmontage; Nietwerkzeug; robot; robotersteuerung; simulation; Steuerung

Abstract
Für die optimale Lösung von Montageproblemen stehen - Montagestationen, - Montagezellen, - Montagezentren oder - Montagesysteme zur Verfügung, die abhängig von der jeweiligen Aufgabe eingesetzt werden können. Zuvor sind Rationalisierungspotentiale im organisatorischen Bereich und in der Produktgestaltung auszuschöpfen. Neue Peripheriegeräte für Montageroboter erweitern das Anwendungsspektrum erheblich. Als IPA-Entwicklungen werden Niet-, Druckfüge- und Lötwerkzeuge vorgestellt. Für Planung und Betrieb von Montageanlagen haben sich Simulationssysteme bewährt. Ziel ist die Nutzung der dabei erzeugten Daten für die Programmierung der Roboter. Die Einbindung der Robotersteuerung in eine übergeordnete Ablaufsteuerung ist ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu modularen anwenderspezifischen Problemlösungen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-5502.html