Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Automatisierungspotentiale flexibler Montageanlagen

 
: Gleue, V.; Seliger, G.; Wang, Y.

Gesellschaft für Management und Technologie -GFMT-, München:
Modellbasiertes Planen und Steuern reaktionsschneller Produktionssysteme, Lösungskonzepte und Erfahrungen
München, 1991
S.315-338
IFA-Kolloquium <1991>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPK ()
Facharbeit in der Montage; Gruppenarbeit; hybrides Montagesystem; modulare Bauweise; Montagefeature; montagegerechte Produktgestaltung; sensorgestützte Programmierung; simulation; simultane Planung

Abstract
Hohe technische, betriebliche und ökonomische Anforderungen stellen Planer und Betreiber moderner Montagesysteme vor anspruchsvolle und komplexe konstruktive, planerische und operative Aufgaben. Es werden zunehmend rechnergestützte Werkzeuge eingesetzt, um Produktivitätspotentiale in der Montage mit Hilfe der Informationstechnik zu erschließen Fortschrittliche Rechnersysteme unterstützen durch Simulation die Auslegung und Optimierung von Montageanlagen, Programme zur Produktionssteuerung werden für die Disposition von Montageabläufen eingesetzt. Montageplanungssysteme nutzen CAD-Modelle zur Konzipierung von Montagezellen und zur dynamischen Simulation von Montageprozessen. Datenbanken und Netzwerke bilden die informationstechnische Infrastruktur, um die vielfältigen Aufgaben in einem offenen Verbund der Programmsysteme lösen zu können. Zur Nutzung des Rationalisierungspotentials von flexiblen Montageanlagen ist neben einer fortschrittlichen Automatisierungs- und Informationstechnik ein e Arbeitsorganisation erforderlich, die die Qualifikation und Motivation der Mitarbeiter fördert, eine intensive Kommunikation zwischen Arbeitsgruppen ermöglicht und durch schnelle Abläufe Informationsverluste und Übertragungsfehler reduziert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-5501.html