Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Nachwachsende und bioabbaubare Materialien im Verpackungsbereich

Mit Beiträgen zum Abbaumechanismus von Robert Mazur
Regenerating and biodegradable materials in the packaging field
 
: Korn, M.
: Mazur, R.

München: Kovar, 1993, 651 S.
ISBN: 3-925845-39-9
Deutsch
Buch
Fraunhofer ILV ( IVV) ()
biodegradation; renewable material; packaging material; survey; biologischer Abbau; nachwachsender Rohstoff; Packstoff; Übersicht

Abstract
Nach dem Inkrafttreten der Verpackungsverordnung im Juli 1991 in der Bundesrepublik Deutschland und den bereits eingeleiteten und zu erwartenden legislativen Maßnahmen weltweit kommt der Entwicklung neuer Verpackungsmaterialien steigende Bedeutung zu. Insbesondere ist eine drastische Reduktion der Materialvielfalt innerhalb einer Verpackung (z. B. Substitution von Kunststoffverbunden) zu erwarten.
Eine hohe Priorität wird dem Schließen von Stoffkreisläufen durch neue abfallwirtschaftliche Maßnahmen zukommen. Dies werden insbesondere das Schließen von industriellen Stoffkreisläufen durch echte Recyclingmaßnahmen (nicht: Downcycling) sowie das Schließen von Stoffkreisläufen der Biosphäre sein. Hierzu sind Begriffe "bioabbaubare Packstoffe", "nachwachsende Rohstoffe" und "Kompostwirtschaft" zu nennen.
Die Packstoffentwicklung wird künftig bei den abfallwirtschaftlichen Gesichtspunkten beginnen.
Als eine Möglichkeit natürliche Stoffkreisläufe zu schließen, wird die Verwendung landwirtschaftlicher Erzeugnisse als Rohstoffe der Packstoffherstellung und die Entsorgung solcher Verpackungen und Verpackungen aus bioabbaubaren Materialien petrochemischen Ursprungs zusammen mit der nativ-organischen Haus- und Gewerbemüllfraktion in industriellen Kompostierungsanlagen gesehen.
Die vorliegende Arbeit ist eine weltweit angelegte Übersicht über die Entwicklung in diesem Bereich bis einschließlich 1992. Sie stellt vor allem das anwendungsbezogene Entwicklungspotential der nachwachsenden und bioabbaubaren Materialien für die Packstoffe dar. Die Zielgruppe dieses Bandes sind sowohl Leser in der Forschung und Entwicklung als auch die herstellende Industrie, Anwender und Behörden. Das Buch ist gleichzeitig als Nachschlagwerk konzipiert, um eine optimale und schnelle Orientierung in der erfaßten Datenmenge zu ermöglichen.

 

The work is a worldwide arranged survey of the development of new packaging materials using agricultural products as raw materials and the disposal of such packages and packages made of biodegradable materials of petrochemical origin in industrial composting plants. It describes above all the application-related development potential of regenerating and biodegradable materials for packaging materials. The book is divided up into a 200 page analysis and evaluation of the previous development with individual materials, a bibliography with c. 500 literature references, a subject index, author index and an address list of leading suppliers. The target groups are both readers in research and development and the manufacturing industry, users and authorities.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-53484.html

<