Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Militärische Nutzung ziviler Technologien

Problematik einer vorbeugenden Rüstungskontrolle
 
: Wiemken, U.; Kretschmer, T.; Kohlhoff, J.; Wessel, H.
: Fraunhofer-Institut für Naturwissenschaftlich-Technische Trendanalysen -INT-, Euskirchen

:
:

Stuttgart: Fraunhofer IRB Verlag, 1997, VII, 146 S.
ISBN: 3-8167-4620-9
ISBN: 978-3-8167-4620-1
Deutsch
Buch
Fraunhofer INT ()
Rüstungskontrolle

Abstract
Seit ca. zwanzig Jahren orientiert sich die zivile Forschung und Entwicklung auf fast allen sogenannten Hochtechnologiegebieten in immer stärkerem Maße an Leistungsforderungen, die früher als Domäne der wehrtechnischen Anwendungen galten. Damit erweist sie sich aber auch als ein möglicher Motor für Fortschritte im militärischen Bereich. Eine wichtige Frage aus politischer Sicht besteht deshalb darin, ob man mit gezielten Maßnahmen Einfluß auf die zivile Forschung nehmen kann, um politisch nicht gewollte militärische Anwendungen zu verhindern. Das hier vorliegende Buch, das aus einem Gutachten des Fraunhofer INT für das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag (TAB) hervorgegangen ist, stellt systematisch zivile Technologien und militärische Anwendungen gegenüber und diskutiert die Frage der zivil/militärischen Ambivalenz neuer Technologien.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-53038.html