Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Innovationsproblematik aus Sicht der angewandten Innovationsforschung

Beitrag zur Sitzung des Ausschusses für Industrieökonomik des Vereins für Sozialpolitik, München, 17.-19.3.1993
 
: Meyer-Krahmer, F.; Schmoch, U.
: Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung -ISI-, Karlsruhe

:
Volltext urn:nbn:de:0011-px-500152 (1.6 MByte PDF)
MD5 Fingerprint: d1a2845cbdde3b7e1b3ea84a5110af1a
Erstellt am: 14.3.2013


Karlsruhe: ISI, 1993, 30 S.
Arbeitspapier - Fraunhofer-Institut für Systemtechnik und Innovationsforschung, ISI-A-2-93
Verein für Sozialpolitik, Ausschuß für Industrieökonomik (Sitzung) <1993, München>
Deutsch
Tagungsband, Elektronische Publikation
Fraunhofer ISI ()
indicator; Indicator research; Indikator; industry; infrastructure; innovation system; Innovationssystem; International Competitiveness; networking; research; Technologiestrategie; technology strategy; Vernetzung; research infrastructure; system of innovation

Abstract
The paper starts with an overview over the present status of indicator research and an assessment of current developments and weaknesses therein. Recent results in the dynamics of main areas of research and development and technology stategies of firms demonstrate that an analysis based on industrial sectors is not adequate to portray the recently ascertainable dynamics of technology strategies of firms and the development of their technological competence profiles. Finally, reference is made to an area of innovation research presently emerging, which concentrates on the interfaces in systems of innovation. The functional links between science to the research into industrial networks. These approaches make possible not only microeconomic analyses, including strategic company planning, but also macroeconomic studies into the influence of the degree of networking between research infrastructure and industry on international competitiveness.

 

Erstens wird ein Überblick zum Stand der Indikatorenforschung und eine Bewertung ihres Entwicklungsstandes und ihrer Schwächen gegeben. Dann wird auf neuere Ergebnisse zur Dynamik von Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkten und Technologiestrategien von Unternehmen eingegangen, um aufzuzeigen, daß eine auf Wirtschasftszweigen beruhende Analyse nicht adäquat ist, um die in jüngster Zeit feststellbare Dynamik der Technologiestrategien von Unternehmen abzubilden und die zeitliche Entwicklung der technologischen Kompetenzprofile zu erfassen. Schließlich wird auf ein erst im Entstehen befindliches Gebiet der Innovationsforschung eingegangen, das die Schnittstellen in einem Innovationssystem zu beschreiben versucht. Die funktionale Beziehung zwischen Wissenschaft und industrieller Technik stellt eine wichtige Ergänzung der Forschung über Unternehmens-Netzwerke dar, die sowohl mikroökonomische Analysen (bis hin zur unternehmensstrategischen Planung) als auch makroökonomische Untersuchungen des Einflusses des Vernetzungsgrads zwischen Forschungsinfrastruktur und Wirtschaft auf die internationale Wettbewerbsfähigkeit ermöglichen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-50015.html