Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Algorithmen der Sprachverarbeitung zur Entwicklung eines vollsynthetischen Sprachausgabesystems

 
: Rigoll, G.

Berlin: Springer, 1991, 321 S.
Zugl.: Stuttgart, Univ., Habil.-Schrift, 1991
IPA-IAO Forschung und Praxis, 155
ISBN: 0-387-53870-4
Deutsch
Habilitationsschrift
Fraunhofer IPA ()
Algorithmen; Sprachanalyse; Sprachausgabesystem; Sprache; Sprachsynthese; synthetische Sprache

Abstract
Gegenstand dieser Arbeit ist die Entwicklung eines vollsynthetischen Sprachausgabesystems mitsamt den mathematischen Hilfsmitteln und Algorithmen, die für die Sprachanalyse zur Bestimmung der Synthetisatorparameter erforderlich sind. Aufgrund der verstärkten Aktivitäten bei der Entwicklung von Computersystemen der nächsten Generation ist zu erwarten, daß zukünftige intelligente Computer die menschliche Sprache als das wesentliche Ein/Ausgabemedium als Alternative zu Tastatur und Bildschirm verwenden werden. Für zukünftige Computer wird es deshalb selbstverständlich sein, daß sie die menschliche Sprache erkennen und auch selbst sprechen können. Dies wird zu einer wesentlichen Verbesserung der Mensch-Maschine-Kommunikation führen. Um die Meldungen des Computers, die normalerweise auf dem Bildschirm erscheinen, in gesprochene Sprache umzusetzen, ist ein vollsynthetisches Sprachausgabesystem erforderlich. Ein solches System ist in der Lage, Informationen, die im Computer in herkömmlicher T extform abgespeichert sind, mit Hilfe von komplizierten Regeln in geprochene Sprache umzusetzen. Die vorliegende Arbeit beschreibt sehr detailliert die umfangreichen Algorithmen, die bei einem solchen System zur Sprachsynthese zur Verwendung kommen und soll daher einem wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Mensch-Maschine-Kommunikation liefern. In einem einführenden Kapitel wird auf den Stand der Forschung und die Anwendungsmöglichkeiten von Sprachausgabesystemen eingegangen. Daran schließt sich ein Kapitel an, das den prinzipiellen Aufbau und die Funktionen eines solchen Systems beschreibt. In dem darauf folgenden Kapitel über automatische Transskription wird auf die Probleme bei der Erzeugung von Lautschrift aus orthographischem Text eingegangen. In einem Kapitel über phonetische Grundlagen wird die prizipielle Funktionsweise des menschlichen Spracherzeugungsapparates erklärt. In einem weiteren Abschnitt werden die mathematischen Eigenschaften von digitalen Modellen zur Spracherzeu

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-43131.html