Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zum Zusammenhang von Rißgeschwindigkeit und R-Kurven

 
: Mohrmann, R.; Gaus, R.

Fortschrittsberichte der Deutschen Keramischen Gesellschaft 5 (1990), Nr.1, S.133-138
ISSN: 0177-6983
Festigkeitsseminar über Keramische Verbund-Werkstoffe <1989, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IWM ()
Biegeprobe; Doppel-Torsions-Probe; Keramik; langsame Rißausbreitung; Modellierung; modelling; nichtlineare Regression; R-Kurve; Riß; Rißausbreitung; Spannungsintensitätsfaktor

Abstract
Langsmae Rißausbreitung in keramischen Werkstoffen verursa bei mäßigen Temperaturen die Zeitabhängigkeit der Festigkeit die Belastungsabhängigkeit der Lebensdauer. Diese Rißausbreitung wird meistens in Beige- und Doppeltorsionsproben untersucht Diese Probentypen liefern signifikant unterschiedliche Ergeb was wiederholt mit R-Kurven-Verhalten qualitativ erklärt wurde. Ein neuer Ansatz wird beschrieben und angewendet, der einen quantitiativen Zusammenhang zwischen Rißgeschwindigkeit und R-Kurven-Verhalten postuliert. Dieser Ansatz zur Beschreibung langsamer Rißausbreitung erklärt die Unterschiede der Ergebnisse, die an Biege- und Doppeltorsionspr(;ben beobachtet werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-42594.html