Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Zerstörungsfreie Prüfung kerntechnischer Komponenten mit dem ALOK-Ultraschall-Prüfsystem

 
: Kappes, W.; Stanger, H.-K.

Jahrestagung Kerntechnik, Bonn, INFORUM
1989
ISSN: 0720-9207
S.463-466
Kerntechnik <1989, Düsseldorf>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
ALOK; Amplitudenortskurve; automatisierte Ultraschallprüfung; Laufzeitortskurve; Reflektor; Rekonstruktion

Abstract
An automatisierte Ultraschallprüfungen von sicherheitsrelevanten Bauteilen in kerntechnischen Anlagen werden hohe Anforderungen hinsichtlich der Zuverlässigkeit der Prüfaussage gestellt, d.h. das Prüfsystem muß insbesondere für rißartige Fehler eine hohe Nachweisempfindlichkeit gewährleisten und die Erkennung der Fehlerart sowie die Rekonstruktion der Fehlergeometrie ermöglichen. Die gleichzeitige Berücksichtigung wirtschaftlicher Aspekte erfordert hohe Prüfgeschwindigkeit und die weitgehend unmittelbare Auswertung der Prüfdaten. Ein derartiges Prüfsystem wurde im Rahmen der Reaktorsicherheitsforschung entwickelt, erprobt und in den industriellen Prüfservice unter dem Markenzeichen ALOK (Amplituden- und Laufzeit- Ortskurven) transferiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-42365.html