Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

"World wide watching" für Lkw und Container : Hardware, Software und Kosten von Telematikanwendungen

 
: Kraft, V.; Lampe, H.

Deutsche Verkehrs-Zeitung : DVZ 52 (1998), Nr.105, Sonderbeilage IAA '98, S.43-44
ISSN: 0342-166X
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IML ()
disposition; Flottenmanagement; GPS; Kosten/Nutzen-Analyse; Mobilkommunikation; Ortung; Telematik; Transportfahrzeug

Abstract
Unter den verschiedenen Anbietern finden Unternehmen sicherlich den Hersteller, der das für ihre Belange richtige Telematiksystem zur Disposition und Überwachung hat oder zusammenstellen kann. Bei der Auswahl sind vor allem folgende Kriterien als Grundlage für die Entscheidung für oder gegen ein bestimmtes System heranzuziehen: I. das Kommunikationsmedium und dessen Kosten, II. die Kosten der Endgeräete und III. die Gewährleistung einer unabhängigen Stromversorgung (falls im Anwendungsfall notwendig). Die technische Entwicklung auf dem Gebiet der Telematik erfüllt mittlerweile alle Grundlagen für die Umsetzung einer mit Abstrichen weltweiten Überwachung und Disposition von Fahrzeugen, Wechselbrücken oder Containern, also eines 'world wide watching'. Die Hersteller ermöglichen zudem auch eine maßgeschneiderte Modifikation von Systemen für den Endanwender. Die Entscheidung zur Nutzung dieser Technik muß jedes Unternehmen sorgfältig für sich selbst treffen. Hierfür müssen der Umfang des Einsatzes mit den daraus resultierenden fixen und variablen Kosten und der Nutzen der Informationen für das Unternehmen bzw. den Kunden definiert und gegenübergestellt werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-42176.html