Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anwendung eines Laserextensometers zur Bewertung des Versagensverhaltens von Kunststoffen im Zugversuch

 
: Bartnig, K.; Grellmann, W.; Kugler, H.-P.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Werkstoffprüfung 1991. Tagungsband
Berlin, 1992
S.483-492
Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung (Tagung) <1991, Bad Nauheim>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ICT ()
deformation; Kennwert; Kunststoff; Laserextensiometer; Spannungs-Dehnungsanalyse; Zugversuch

Abstract
Der Kurzzeit-Zugversuch wird zur Qualitätskontrolle, zur Festschreibung von Werkstoffspezifikationen sowie in Forschung und Entwicklung eingesetzt. Mit dem genormten Zugversuch erhält man Kennwerte, die mehr oder weniger werkstoffrelevant sind. Eine sichere Werkstoffbewertung kann nur unter Berücksichtigung der beobachtbaren strukturellen und geometrischen Imperfektionen erfolgen. Dazu werden im Beitrag Untersuchungen mit einem Laserextensometer vorgestellt, das eine integrale und lokale Bewertung des Deformationsgeschehens ermöglicht.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-4202.html