Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wirkbilanzen mit ökotoxikologischen Produktbilanzen

Ihre Bedeutung und Durchführung bei Ökobilanzen
 
: Herrchen, M.; Klein, W.

Eyerer, P.:
Ganzheitliche Bilanzierung. Werkzeug zum Planen und Wirtschaften in Kreisläufen
Berlin: Springer, 1996
ISBN: 3-540-59356-X
S.291-300 : Ill.
Deutsch
Aufsatz in Buch
Fraunhofer IUCT ( IME) ()
Einzelstoffbetrachtung; globaler Stressor; Klassifizierung; lokaler Stressor; Ökobilanz; ökotoxikologische Produktbilanz; Schutzziel; Summenparameter; Wirkbilanz; Wirkungsbereich

Abstract
Will die Ökobilanz ihrem operationalen Anspruch einer Abwägung der Auswirkungen menschlicher Aktivitäten auf verschiedene Umweltschutzgüter gerecht werden, so kommt der Wirkbilanz, d.h. der Klassifizierung der Einträge mit anschließender ökologischer Bewertung, eine zentrale Bedeutung zu: Eine sorgfältig durchgeführte Wirkbilanz ermöglicht erst die Beurteilung der Bedeutung eines Umwelteintrages in Hinblick auf eine Veränderung des betrachteten Schutzgutes - z.B. des Bodens oder der Erdatmosphäre. Durch die Ermittlung der Bedeutung sollte eine ökologisch begründete Skalierung des Umwelteintrages möglich werden. Durch diese Skalierung wiederum könnten verschiedene Umwelteinträge - zumindest teilweise - vergleichbar werden und geeignete Maßnahmen zum optimalen Umweltschutz ergriffen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-41867.html