Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wirbelsaeulendistraktionssystem mit stufenlos verstellbarer, nachgiebiger Krafteinleitung

 
: Neugebauer, J.; Harms, J.

Deutscher Verband für Materialforschung und -prüfung e.V. -DVM-, Berlin:
Optimierung der elastischen Eigenschaften von Implantaten, Temporaeren und Definitiven. 7. Vortragsreihe
Berlin/West, 1986
S.79-98 : Abb.,Lit.
Optimierung der elastischen Eigenschaften von Implantaten, Temporaeren und Definitiven <1986, Berlin/West>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer LBF ()
Distraktionsystem; Harringtonstab; Implantat; Medizin; Schwingfestigkeitseigenschaft

Abstract
Der vorliegende Beitrag stellt Konzept und Prototyp sowie erste messtechnische Untersuchungen eines sich an das Wirkprinzip des klassischen Harringtonstabes anlehnenden Distraktionssystems mit nachgiebiger Krafteinleitung vor. Die besonderen Eigenschaften dieses Systems sind: - kerbfreier Distraktionsstab mit der Moeglichkeit einer stufenlosen, optimalen Wahl der Distraktionskraft. - Uebertragung der Distraktionskraft vom Stab auf ein Klemmelement, welches reibschluessig, durch ein definiertes Drehmoment festgezogen, mit dem Stab verbunden wird. - Einleitung der Kraft in den Wirbelbogen ueber einen verschieblichen Haken, der durch im Federpaket mit vorzugsweise degressiver Kraft-Weg-Charakteristik vorgespannt wird. - erhoehte Distraktionswirkung in der postoperativen Phase beim Eintreten von Relaxationserscheinungen der Wirbelsaeule und somit weitgehende Kompensation des mit dem klassischen System verbundenen Korrekturverlusts. - Anwendung einer Spezialzange zur Erzeugung der Distrakti onskraft, die sich an beliebiger Stelle des Stabes "festklemmt". - stark verminderte Bruchgefahr durch vergleichsweise niedrigere effektive Biegespannungen. Durch geeignete Belastungssimulationen unter koerperaehnlichen Umgebungsbedingungen werden die Funktions- sowie Schwingfestigkeitseigenschaften des Systems eingehend untersucht und durch Verfeinerung konstruktiver Details optimiert.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-41850.html