Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wettbewerbsvorteile sichern: Methoden und Werkzeuge im Innovationsprozeß

Gaining a competitive edge by using methods and tools for innovation
 
: Sihn, W.

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Wettbewerbsfaktor Unternehmensorganisation : wie Unternehmen erfolgreich reorganisieren. Fraunhofer IPA-Innovationsforum, 14. und 15. Oktober 1998, Stuttgart
Stuttgart: FpF - Verein zur Förderung produktionstechnischer Forschung, 1998 (Fraunhofer IPA-Innovationsforum F 32)
S.337-365
Stuttgarter Innovationsforum <6, 1998, Stuttgart>
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Technologie-Forum) <32, 1998, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
3-Liter-PPS; innovation; integrierte Produktentwicklung; Integrierte Unternehmensentwicklung; Methode; Produktentwicklung; Unternehmensplanung

Abstract
Innovation ist ein entscheidender, wenn nicht sogar der entscheidende Faktor für den langfristigen Unternehmenserfolg. Der Standort Deutschland benötigt zur Wettbewerbssicherung mehr und vor allem effizientere und effektivere Innovationen. Die Ergebnisse der unter der Leitung des Fraunhofer IPA durchgeführten Studie "Erfolgsfaktoren von Innovationen: Prozesse, Methoden und Systeme" macht das nachdruecklich deutlich und zeigt gleichzeitig einen erschreckenden Status Quo auf. Daß es Lösungsansätze gibt, zeigen die hier vorgestellten Beispiele, der Integrationsansatz IPU und das IPA-3P-Zentrum im Bereich der Optimierung des Weges zu Innovationen ebenso wie die Methodenvereinfachung am Beispiel des am IPA entwickelten 3Liter-PPS-Konzepts. Voraussetzung für die Umsetzung solcher und anderer innovativer Ansätze ist aber ein Umdenken in den Köpfen. Und dieser Umdenkprozeß muß ganz oben beginnen: Innovation ist Führungssache! Wird ein innovationsförderndes Führungsverhalten als Faktor für den Erfolg von Innovationen angesehen, wird Innovation gefördert, gefordert und im Tagesgeschäft auch umgesetzt, so entstehen viele Innovationen. In allen Phasen eines Innovationsprojekts sollten die Führungskräfte die Mitarbeiter motivieren können. Hierzu sind auch klare, kommunizierte Innovationsziele hilfreich. Innovationen benötigen eine gute Unternehmenskultur.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-41725.html