Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Wege zu integrierten umweltfreundlichen Lackiertechniken

 
: Ondratschek, D.

Warnecke, H.-J. ; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Umweltbewußt Produzieren
Berlin: Springer, 1991 (IPA-IAO Forschung und Praxis T 21)
ISBN: 3-540-53908-5
S.158-171
Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung (Arbeitstagung) <23, 1990, Stuttgart>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Abfall; lackieren; Lackierereiabfall; Lackrecycling; Lösemittelemission; Lösungsmittelfreies Anstrichmittel; Müll; overspray; oversprayreduzierung; recycling; Umweltschutz

Abstract
Die produkt- und produktionsspezirisch abgestimmten Lackierprozesse stellen derzeit meistens Emissionsquellen dar, die für die Umwelt und Arbeitsplätze eine erhebliche Belastung bedeuten können. Aus den Ansatzmöglichkeiten zu Systemlösungen mit einer integrierten Umwelttechnik werden folgende wichtige Trends und Schwerpunkte angesprochen: - Weiterentwicklung der Lackmaterialien, insbesondere der Lackrohstoffe, mit dem Ziel verminderter Umweltbelastungen - Umweltschonende Teilevorbehandlung - Vermeidung bzw. Verminderung der Emissionen aus den Beschichtungsprozessen (Lackinhaltsstoffe) durch Primärmaßnahmen - Verwerten der Lackierereiabfälle Abwasserfreiheit bzw. -einsparung und Behandlung von Abwasser mit gefährlichen Inhaltsstoffen - Personalqualifikation und Organisation von Lackierbetrieben Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltfreundlichekit der zukünftigen Lackiertechnologien sind am wirksamsten über gesamtheitliche Betrachtungen der komplexen Prozeßführung zu erreichen, d.h. daß sämtliche Einflußgröpen "vom Werkstückanlieferungszustand bis zum fertigen Produkt" schwerpunktmäßig erfaßt und in einer ausreichenden Vollständigkeit optimiert werden müssen

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-41350.html