Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Der Weg vom Standard zum funktionierenden offenen System

 
: Heger, D.; Steusloff, H.

GMA-Fachbericht 2. Datenkommunikation in technischen Prozessen
Berlin/West: VDE-Verlag, 1988
ISBN: 3-8007-1574-0
S.81-90
Datenkommunikation in technischen Prozessen <1988, Mannheim>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IITB ( IOSB) ()
Automatisierungssystem; CIM-System(offen); Dekomposition; ISO/OSI; Kommunikationsprotokoll; Kommunikationsstandard; Konformitätstest; Lebenszyklusphase; MAP; Testmethode

Abstract
Das Konzept der offenen Netze zur unternehmensweiten Kommunikation zwischen Rechnern ist nur erfolgreich, wenn standardisierte Kommunikationsprotokolle korrekt in Produkte umgesetzt werden. Die Anwender müssen sicher sein, daß die Produkte verschiedener Hersteller sich uneingeschränkt miteinander verbinden lassen und nach den Protokollspezifikationen zusammen arbeiten. Zur Anpassung der in den Basisstandards enthaltenen vielfältigen Optionen an verschiedene Anwendungsfelder werden sog. funktionale Profile standardisiert. Sie verringern den Implementationsaufwand und steigern die Leistung. Das Ziel sind offene, verteilte und heterogene CIM-Systeme. Das noch nicht standardisierte funktionale Profil für die Fertigungstechnik ist MAP (Manufacturing Automation Protocol), für den Bürobereich TOP (Technical and Office Protocol). Für den anlagen- und maschinennahen Feldbereich wird es das Feldbusprofil (PROFIBUS) geben. Zur Verifikation der Konformität solcher Produkte dienen Konformitätstests , die das FhI IITB in Karlsruhe entwickelt und anwendet. Um jedoch alle Komponenten eines CIM-Systems (Kommunikation, Rechner, Anwendungsprogramme) in allen Lebenszyklusphasen (Entwicklung, Systemintegration, Normalbetrieb, Wartung) zu testen, muß nach den Attributen Konformität, Interoperabilität, Leistung und Fehlfunktion getestet werden. Der Aufsatz begründet die Notwendigkeit der verschiedenen Tests. (IITB)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-41331.html