Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vorgehensweise und Erfahrungen bei der Geschäftsprozeßgestaltung in KMU

 
: Beck, V.; Landvogt, G.

Hofer-Alfeis, J. ; Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft, Forschung und Technologie -BMBF-, Produktion 2000; Forschungszentrum Karlsruhe GmbH, Projektträger Fertigungstechnik und Qualitätssicherung; Siemens AG; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Neue Ansätze im Geschäftsprozeß-Management - Lösungen und Praxiserfahrungen : 3. GiPP-Fachforum, 15.-16. Juli 1998, München-Perlach
München, 1998
GiPP-Fachforum <3, 1998, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Geschäftsprozeß; kleine und mittlere Unternehmen

Abstract
Der Blick auf die charakteristischen Randbedingungen bei der Gestaltung von Geschäftsprozessen in kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) läßt erkennen, daß die Freiheitsgrade dieser Vorhaben zur Verbesserung der Prozesse vor allem von zwei Faktoren bestimmt werden: - Die Entschränkung des Handlungsspielraumes durch den Mangel an freien Kapazitäten zur Analyse, Planung und Durchführung, aber auch - die enormen Chancen, die sich aus den kurzen Wegen und der Konzentration der Prozeßverantwortung auf wenige Entscheidungsträger ergeben. Die sich hier bietenden Chancen und drohenden Risiken sowie der Umgang der KMU mit dieser Situation wird im folgenden beschrieben. Aus den Ergebnisdokumenten der Projektgemeinschaft können drei Grundmuster von Vorgehensweisen bei der Geschäftsprozeßgestaltung extrahiert werden: - Optimierung kleiner Fabrikeinheiten (KFE) - Optimierung von Einzelprozessen - Sonderfall: Neukonzeption / Initiierung von Prozessen. Diese Grundmuster von Vorgehensweisen s piegeln sich in den Anwendungsbeispielen der Projektgemeinschaften wider. Nach den Erfahrungen der KMU wurden die Vorgehensweisen bewertet und konnten Anforderungen an Hilfsmittel bzw. Tools zur Geschäftsprozeßgestaltung formuliert werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-40535.html