Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Anlagenüberwachung, eine zunehmend wichtige ZfP-Aufgabe, ein praktisches Beispiel bei Erdbebenversuchen

 
: Brinette, R.; Dobmann, G.; Weiß, R.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin:
Moderne ZfP - Analysen und Prognosen. DGZfP-Jahrestagung
Berlin/West, 1990
S.256-262
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <1989, Kiel>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Heißdampfreaktor; Reaktor; ZfP

Abstract
Während der Lebensdauer einer Rohrleitung im Primärkreis von Leichtwasserreaktoren können durch die Betriebslasten aber auch durch Störfallbelastungen Schädigungen entstehen. Unter dem Gesichtspunkt der Analgensicherheit ist das Wissen über die Reaktion des Rohrleitungssystems von besonderem Interesse, wenn vorgeschädigte Komponenten zusätzlich mit dynamischen Störfallasten beaufschlagt werden, so z.B. mit Erdbeben. Weiterhin ist die Ermittlung der Belastbarkeitsreserve der vorgeschädigten Komponente unter diesen Lastbedingungen von Interesse und die Bestätigung der Gültigkeit des Leck-vor-Bruch-Kriteriums. Dieses sind Gründe, Erdbebenversuche im Deutschen Reaktorsicherheits-Forschungsprogramm durchzuführen. Sie erfolgten an dem Primärkreisrohrleitungssystem einer Experimentieranlage, dem Heißdampfreaktor (HDR) in Karlstein (Main).

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-4024.html