Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Angeregtes Korn. Prozeßregelung beim Ultraschwingläppen kann das Verfahren praktikabler machen

 
: König, W.; Bönsch, C.; Hilleke, M.

Maschinenmarkt. MM, das Industriemagazin 99 (1993), Nr.33, S.38-41 : Abb.
ISSN: 0341-5775
ISSN: 0025-4509
ISSN: 1867-9722
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPT ()
Automatisierung; Prozeßregelung; Stellgröße; Ultraschallschwingläppen; Zerspanmechanismus

Abstract
Das Ultraschallschwingläppen steht heute an einem Scheideweg. Entweder wird es zu einem ernstzunehmenden und etablierten Verfahren, besonders für die Bearbeitung keramischer Werkstoffe, oder es bleibt ein Sonderverfahren für die Einzelanwendung. Um dieser Technik zu einer größeren Akzeptanz als bisher in der Produktion zu verhelfen, ist eine Automatisierung unumgänglich. Die Grundvoraussetzung hierfür ist das Vorhandensein einer funktionierenden Prozeßregelung.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-3982.html