Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Eine angepaßte Strategie verfolgen. Expertenwissen kann teure Flops vermeiden helfen

Pursure of an adopted strategy in cleanroom technology
 
: Schließer, J.; Schraft, R.D.

Handelsblatt 53 (1995), Nr.11, S.34
ISSN: 0017-7296
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
cleanroom; contamination control; costs; Kontamination; Kosten; minienvironment; planning; Planung; Qualität; quality; Reduction of contamination; Reinraumtechnik

Abstract
Mehr und mehr technologische Produkte, Fertigungsabläufe und Verfahren setzen ein reines Umfeld voraus, um aus technischer Sicht produzierbar zu sein sowie Qualitätsverbesserungen zu erzielen. Demzufolge wird die Reinraumtechnik für zunehmend mehr Produkte und Verfahren als Produktionsumfeld eingesetzt. Bei derzeitigen und zukünftigen Produkten in der Reinst- und Mikrotechnik sowie bei Produkten mit Ansprüchen an eine staubfreie Produktionsumgebung müssen schon zu Beginn die Gesichtspunkte "Qualität und Kostenoptimierung" mit betrachtet werden. Schon im Vorfeld der Produktion muß darauf geachtet werden, daß nicht nur aus reiner Prophylaxe eine aufwendige Reinstumgebung zur Produktion geschaffen wird. Angestrebt wird ein Optimum zwischen der geforderten Reinheit (Qualität) und den entstehenden Investitionskosten und Betriebskosten! Aufbauend auf den für die Qualität des Produktes kritischen Verunreinigungsgrößen, muß eine angepaßte reine Umgebung geschaffen werden, die nicht unbedingt a ls Reinraum ausgebildet sein muß. In vielen Fällen läßt es sich jedoch nicht umgehen, Reinraumsysteme als Fertigungsumgebung für die genannten Bereiche einzusetzen. Mit einer Vorgehensweise zur Ermittlung der benötigten "reinen" Produktionsumgebung, kann oft schon durch sehr einfache, kostengünstige Maßnahmen eine zufriedenstellende Minimierung von Verunreinigungen erzielt werden. Weiterhin kann verhindert werden, daß scheinbar unumgängliche Maßnahmen und Investitionen zu teuren Fehlentscheidungen werden.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-3981.html