Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verlustarme Handlackierung und Lackwechseltechnik

Low-waste manual spray painting and color changing system
 
: Nolte, H.-J.

Abfallberatungsagentur Baden-Württemberg -ABAG-, Fellbach; Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung -IPA-, Stuttgart:
Industrielle Lackierung mit häufigem Lackwechsel : Kostenverringerung durch energiesparendes und abfallarmes Lackieren, 14. Mai 1997, Stuttgart
Stuttgart: ABAG, 1997
S.65-72
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Abfallvermeidung; Farbwechsel; lackieren; Lackrest; Lackwechsel; Spritzstrahlverstellung

Abstract
Die automatische Lackwechselanlage für Kleinmengen wird insbesondere beim manuellen Spritzlackieren geringer Stückzahlen eingesetzt. Bei der Verarbeitung von 1-K- und 2-K-Materialien werden durch automatische Lackwechsel- und Reinigungsvorgänge Materialeinsatz, Sonderabfälle und Lösungsmittelemissionen infolge äußerst geringer Restmengen minimiert, wobei viele zeitaufwendige und manuelle Arbeiten entfallen. Die pneumatische Handspritzpistole mit automatischer Spritzstrahlverstellung wird bei manuellen Lackierarbeiten mit komplexen Werkstückgeometrien eingesetzt. Die automatische Spritzstrahlverstellung ermöglicht die Anpassung an die zu lackierende Werkstückoberfläche. Dabei wird ein deutlich höherer Auftragswirkungsgrad bei gleichbleibender Beschichtungsqualität erzielt. Ständige manuelle, d.h. zeitintensive und materialverbrauchende Spritzstrahleinstellungen bei unterschiedlichen Werkstückgeometrien entfallen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-39764.html