Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Vergleich der Dämpfung von Beton-Kulissenschalldämpfern "in situ" und im Prüfstand

 
: Ackermann, U.; Reiser, P.

Fortschritte der Akustik - DAGA '87 : Plenarvorträge und Kurzreferate der 13. Gemeinschaftstagung der Deutschen Arbeitsgemeinschaft für Akustik
Bad Honnef: DPG-GmbH, 1987
ISBN: 3-973835-04-03
S.245-248
Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Akustik (Tagung) <13, 1987, Aachen>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IBP ()
Absorberstein; Betonhaufwerk; DIN 45647; Helmholtz; Kohlebergbau; resonator; Schalldämpfer; Schalldämpferprüfstand; Schalldämpfung

Abstract
Zur Verringerung der Geraeusche der im deutschen Steinkohlenbergbau eingesetzten Axialventilatoren mit 1,3...3,5 MW Antriebsleistung und Kanal-Schalleistungspegeln um 130 dB (A) werden seit Jahren Resonanz-Absorberdaempfer aus Edelstahl mit 15t...30t Gesamtgewicht eingesetzt. Unter dem Gesichtspunkt der Kostenminimierung (30...50%) bei gleichem Nutzen hat die WBK gemeinsam mit einer Bergbaugesellschaft und einem Steinhersteller neuartige korrosionsfreie Beton-Kulissenschalldaempfer, die auf handelsuebliche Steine aus Betonhaufwerk mit Helmholtz-Resonatoren zurueckgreifen, entwickelt und im grosstechnischen Massstab erprobt. Um die Daempfung der ausgefuehrten Schalldaempferkulissen zu ueberpruefen, wurden von der WBK "in-situ"-Messungen durchgefuehrt. Zur Erweiterung und Optimierung des entwickelten Konzeptes wurden kleine Pruefkulissen aus verschiedenen Steintypen gebaut und vom IBP im Schalldaempferpruefstand vermessen. (IBP)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-39629.html