Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verfahren zur kontinuierlichen Herstellung von Span- oder Faserplatten

Process for the continuous production of chipboard or fibre board
 
: May, H.A.

:
Frontpage ()

DE 1985-3539364 A: 19851106
DE 1985-3539364 A: 19851106
DE 3539364 C2: 19890831
B27N0003
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer WKI ()

Abstract
Mit der Erfindung wird ein Verfahren zur kontinuierlichen Herstellung von Span- oder Faserplatten, bei dem ein Span- oder Faservlies aus mit waermehaertbarem Bindemittel versetzten Spaenen oder Fasern zu einer Span- oder Faserplatte verpresst wird, indem das Span- oder Faservlies verdichtet und unter Waermezufuhr kalibriert wird, bis das Bindemittel ausgehaertet ist, zur Verfuegung gestellt. Dieses Verfahren umfasst die folgenden Verfahrensschritte: das Span- oder Faservlies wird in einem ersten Pressvorgang innerhalb eines Temperaturbereichs, in dem waehrend dieses Pressvorgangs noch keine Aushaertung des Bindemittels stattfindet, so weit verdichtet, dass seine Dicke den Sollwert der fertiggestellten Span- oder Faserplatte erreicht oder etwas darunter oder darueber liegt; das Span- oder Faservlies wird danach zurueckfedern gelassen, bis seine Dicke ueber dem Kalibrierwert liegt und dabei sein Gegendruck einen Wert annimmt, der relativ zu dem im ersten Pressvorgang angewandten Pressdru ck gering ist; das Span- oder Faservlies wird auf dem vorbestimmten Gegendruck oder in einem vorbestimmten Gegendruckbereich gehalten und so viel Waerme zugefuehrt, dass ein Aushaerten des Bindemittels eingeleitet wird

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-39400.html