Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ein Verfahren zum rechnerischen Lebensdauernachweis von Windkraftanlagen mittels digitaler Simulation

 
: Idelberger, H.; Schalper, M.; Störzel, K.; Fuhrländer, J.

Gerdes, B. ; Deutsches Windenergie-Institut -DEWI-, Wilhelmshaven:
DEWEK '98. 4. Deutsche Windenergie-Konferenz. Tagungsband
Wilhelmshaven: DEWI, 1998
S.38-41 : Ill., Lit.
Deutsche Windenergie-Konferenz (DEWEK) <4, 1998, Wilhelmshaven>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer LBF ()
Bauteil; Beanspruchung; Bemessung; design; fatigue life proof; Fertigung; Kraftwerk; Lastkollektiv; Lebensdauernachweis; Leichtbaukonstruktion; light weight structure; load spectrum; loading; manufacturing process; material selection; power plant; software; structural component; Werkstoffauswahl; wind load; Windlast

Abstract
Leichtbau ist heute und in Zukunft eine wesentliche Grundvoraussetzung, um einerseits Material und Kosten bei der Entwicklung neuer Konstruktionen einzusparen und andererseits die masseninduzierten Belastungen zu reduzieren. Hierzu sind umfangreiche Analysen des gesamten Systemverhaltens, aber auch für jedes Bauteil bezüglich Funktion, Verformungsverhalten, Bauteilfestigkeit usw. nötig. Im Bereich der betriebsfesten Bemessung von Windkraftanlagen dient der Einsatz von Simulationstechniken überwiegend zur Ermittlung der auf die Struktur wirkenden Belastungs-Zeitfunktionen und zur Festigkeits- und Steifigkeitsanalyse bei der Bauteiloptimierung mit dem Ziel, schon direkt am Rechner den gesamten Optimierungsprozeß im Sinne des "Virtual Prototyping" zu realisieren. Die Leistungsfähigkeit kommerziell erhältlicher Software zur digitalen Simulation, die auch mitteiständischen Windkraftanlagenherstellem zugänglich ist, bietet die Möglichkeit einer standort- und betriebsspezifischen Auslegung vo n Anlagenkomponenten.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-38927.html