Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verbundwerkstoffe mit integrierten piezoelektrischen keramischen Fasern

 
: Watzka, W.; Sporn, D.; Schönecker, A.; Pannkoke, K.

Heinrich, J.; Hermel, W.; Ziegler, G.; Riedel, H. ; Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. -DGM-, Oberursel:
Werkstoffwoche '98. Bd.7: Symposium 9: Keramik. Symposium 14: Simulation Keramik
Weinheim: Wiley-VCH, 1999
ISBN: 3-527-29944-0
S.649-654 : Ill., Lit.
Werkstoffwoche <2, 1998, München>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer ISC ()
Fraunhofer IKTS ()
Fraunhofer IFAM ()

Abstract
Die Integration von PZT-Fasern in Faserverbundwerkstoffe führt zu völlig neuen Kompositsystemen, die sensorisch und aktorisch wirksam sind. Dies wurde mit der Detektierung äußerer Kräfte und der Anregung von Schwingung an Demonstratorplatten nachgewiesen. Es wurde demnach ein Verbundmaterial hergestellt, das mit seinen sensorischen und aktorischen Eigenschaften bereits als Werkstoff für adaptive Systeme in Frage kommt. Aufgrund des kleinen Durchmessers der PZT-Fasern sowie der feinen Abmessungen der Elektroden können diese Eigenschaften unter Wahrung der Strukturkonformität erreicht werden. Die weiteren Arbeiten der Fraunhofer-Allianz werden, in Verbindung mit den Fraunhofer-Instituten, IWM, LBF und 3ZFP verstärkt auf die vibrationsdämpfenden Eigenschaften von Verbundwerkstoffen mit integrierten Piezofasern fokussiert, sowie auf dem Gebiet von Ultraschallwandlern mit PZT-Fasern fortgeführt. Dazu wird eine ferroelektrische 'weiche' PZT-Zusammensetzung für die Fasern zum Einsatz kommen, deren Entwicklung in Kürze abgeschlossen ist.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-38356.html