Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Verbesserung der Interoperabilität von Simulationswerkzeugen durch Einsatz von Komponententechnologie und HLA

 
: Wagenitz, A.; Hellingrath, B.; Kilmer, D.; Martin, B.

Kuhn, A.; Wenzel, S. ; Deutsche Gesellschaft für Operations Research -DGOR-; VDI-Gesellschaft Fördertechnik, Materialfluß, Logistik; Univ. Dortmund; Deutsche Gesellschaft für Logistik e.V. -DGfL-, Dortmund; Fraunhofer-Institut für Materialfluß und Logistik -IML-, Dortmund:
Simulationstechnik. 11. Symposium. Tagungsband
Braunschweig, Wiesbaden: Vieweg, 1997 (Fortschritte in der Simulationstechnik 11)
ISBN: 3-528-06956-2
S.523-528
Symposium Simulationstechnik <11, 1997, Dortmund>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IML ()
Komponententechnologie; Schnittstelle; Simulationsmodell; Simulationswerkzeug; Software/komponentenbasiert

Abstract
Die Möglichkeiten zur Kopplung von Simulationsmodellen untereinander oder mit anderen Teilen betrieblicher Datenverarbeitung können erweitert werden, wenn beim Design der Simulationswerkzeuge den entsprechenden Erfordernissen Rechnung getragen wird. Technologien, die in einem solchen Design berücksichtigt werden sollten, sind die Komponententechnologie und die High Level Architecture des Department of Defensiv (DoD) der Vereingten Staaten von Amerika.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-38262.html