Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchungen zur inhomogenen Scherverformung

 
: Scholz, B.; Pintat, T.

Beiträge zur elektronenmikroskopischen Direktabbildung von Oberflächen : BEDO (1983), Nr.16, S.351-355
ISSN: 0340-3815
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IFAM ()
adiabatische Scherverformung; inhomogene Scherverformung; Präparation; Tiefätzung

Abstract
Neben den klassischen Werkstoffreaktionen treten inhomogene Scherverformungen bei Impact-Beanspruchungen, Explosionsplattierungen und Überrollvorgängen auf. Im metallografischen Schliff (Stahl) stellt sich diese Erscheinung als schmaler Streifen (10 bis 20 mym) dar, der im Vergleich zum umgebenden Gefüge stark verformt wurde. Auf die Bildung dieser "Weißen Zonen" hat die Verformungsgeschwindigkeit einen entscheidenden Einfluß. Durch einen speziellen Versuchsaufbau (Split-Hopkinson-Bar) konnten diese Scherzonen an definierten Orten in Stählen und Verbundwerkstoffen erzeugt werden. Mit dem REM wurde das Anätzverhalten bei verschiedenen Tiefätzungen untersucht.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37934.html