Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

ANALYSEVORRICHTUNG ZUR IN-VIVO-ANALYSE IM KOERPER EINES PATIENTEN

Analyser for in-vivo determination of analytes in body of patient - uses cannula with perforations which allow interstitial liquid to penetrate to optical fibre measuring section.
 
: Haar, H.; Werner, G.; Boecker, D.; Lambrecht, A.; Kastner, J.

:
Frontpage ()

DE 1997-19734617 A: 19970809
DE 1997-19734618 A: 19970809
EP 1998-948737 AW: 19980806
WO 1998-DE2262 A: 19980806
DE 19734618 A1: 19990211
EP 1001701 B1: 20041006
A61B0005
A61B0006
Deutsch
Patent, Elektronische Publikation
Fraunhofer IPM ()

Abstract
Analysevorrichtung zur Bestimmung eines Analyten in vivo im Koerper eines Patienten mit einer Messsonde mit einer in die Haut einstechbaren Kanuele (18). Durch eine in der Kanuele (18) verlaufende Lichtleitfaser (22) wird Licht in die Kanuele (18) und somit in das Koerperinnere geleitet, wobei das in der Lichtleitfaser (22) transportierte Licht in der Messsonde (3) eine fuer die Gegenwart des Analyten charakteristische Veraenderung erfaehrt. Mittels einer Mess- und Auswerteeinheit (4) wird die Veraenderung gemessen, um eine Information ueber die Gegenwart des Analyten in dem Koerper zu gewinnen. Die Kanuele (18) ist mindestens auf einem als Messabschnitt (30) dienenden Teilabschnitt ihrer in die Haut einstechbaren Laenge perforiert, so dass interstitielle Fluessigkeit durch die Kanuelenwand zu einem in der Kanuele (18) verlaufenden Messabschnitt der Lichtleitfaser gelangt und die fuer die Gegenwart des Analyten charakteristische Veraenderung des Lichtes aus einer Wechselwirkung mit der interstitiellen Fluessigkeit in dem Messabschnitt resultiert.

 

NOVELTY - The analyser includes a cannula (18) which is inserted into the skin. An optical fibre (22) couples light into the cannula, which is perforated (19) in a section that is inserted in the skin, so that interstitial liquid penetrates through the cannula wall to a measuring point on the optical fibre to produce a measurable optical change. USE - For analysis of blood in humans and animals. ADVANTAGE - Improved accuracy, improved patient tolerance, e.g. during up to three days.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-3792.html