Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Untersuchung des Beschichtungsvorganges beim Pulverlackieren unter dem Gesichtspunkt der Erhöhung der Applikationssicherheit

Fundamental investigations of the paint powder coating process for improved performance and stability
 
: Domnick, J.; Steigleder, T.

Deutsche Forschungsgesellschaft für Oberflächenbehandlung e.V. -DFO-; Europäische Gesellschaft für Lackiertechnik -EGL-:
Pulverlack-Praxis
Düsseldorf, 1997 (DFO Berichtsband 33)
S.33-42
Jahrestagung Pulverlack-Praxis <1997, Düsseldorf>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Beschichten; Depositionsverhalten; Elektrostatik; Laserlichtschnitt; Partikelgröße; Partikelseparation; powder coating; Pulverbeschichten; Spritzpistole

Abstract
Ziel eines vom BMBF geförderten Vorhabens ist die Simulation des Beschichtungsvorganges bei der Pulverlackierung. Der vorliegende Beitrag beschreibt die Anwendung optischer Meßmethoden zur Bestimmung der Eigenschaften der Sprühwolke in bezug auf die örtliche Partikelkonzentration und Korngrößenverteilung. Zum Einsatz kamen die sogenannte Laserlichtschnittechnik und der Malvern-Particle-Sizer. Es zeigt sich, daß zwischen den verschiedenen Sprühorganen sehr große Unterschiede bestehen. Pralltellerdüsen weisen eine ausgeprägte Partikelseparierung mit einer Konzentration des Feinanteils im Zentrum der Sprühwolke auf. Zudem haben die nach unten gerichtete Kabinenluftströmung und die Schwerkraft einen deutlichen Einfluß auf die vertikale Verteilung. Hingegen sind die Abhängigkeiten bei der Flachstrahldüse aufgrund des größeren Partikelimpulses weniger signifikant.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37785.html