Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Die Unterstützung der Mass Costumization-Strategie durch Netzwerkstrukturen

 
: Sihn, W.; Vollmer, E.; Lisgara, E.

VDI-Z integrierte Produktion 140 (1998), Nr.11/12, S.60-63
ISSN: 0042-1766
Deutsch
Zeitschriftenaufsatz
Fraunhofer IPA ()
Mass Customization; Mehrwerte; Neupositionierung; Unternehmensnetzwerk; Unternehmensplanung; Unternehmensstrategie

Abstract
Die Evaluierung einer optimalen Unternehmensstrategie hat eine erhebliche Bedeutung erlangt. Die Konzentration auf die strukturelle Optimierung, das heißt die Prozeßoptimierung und bessere Kunden-Lieferantenbeziehungen, haben dazu geführt, daß die Unternehmensstrategie oft mit dem operativen Unternehmensmanagement gleichgestellt wird. Eine solche Unternehmensoptimierung ohne langfristige Orientierung kann zwar kurzfristige Erfolge, gleichzeitig aber auch langfristige Kostensteigerungen verursachen. Notwendig sind innovative Strategien, die den Unternehmen nicht nur zeitpunktbezogene Differenzierungspotentiale schaffen, sondern die eine "permanente" strategische Neu-Positionierung zulassen. Dies bedeutet, daß Unternehmen ihre einzigartigen Fähigkeiten durch innovative Ideen und die simultane Verfolgung von Differenzierung und Kostenführerschaft (Mass Costumization) verfolgen müssen. Dadurch lassen sich die Kostenvorteile von Standardprodukten mit dem Kundennutzen durch maßgeschneiderte Produkte verbinden. Dieses Konzept kann am besten in einem organisierten Netzwerk realisiert werden. Die beteiligten Unternehmen konzentrieren sich entweder auf die Produktion von Standardprodukten oder auf die Produktion von kundenspezifischem Mehrwert. Dabei ist die (Neu-)Definition des Mehrwerts in einer Netzwerkstruktur notwendig.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37753.html