Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Umweltschonende Beschichtungsverfahren und Beschichtungen

 
: Ondratschek, D.

Abfallberatungsagentur Baden-Württemberg -ABAG-, Fellbach; Landesgewerbeamt Baden-Württemberg, Informationszentrum für betrieblichen Umweltschutz, Stuttgart:
Metallbe- und -verarbeitung
1994
S.149-162
Fachtagung Metallbe- und -verarbeitung <1994, Karlsruhe>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IPA ()
Beschichtung; Lackierabfall; lackieren; Lackierereiabfall; Lackiergerechte Werkstückkonstruktion; Lackrecycling; Lösemittelrückgewinnung; Umwelt

Abstract
Bei den mit den jeweiligen Produkten und Fertigungsabläufen abgestimmten Lackierprozessen entstehen Materialverluste, die für die Umwelt und die Arbeitsplätze eine erhebliche Belastung bedeuten können. Vorrangig sind diese Emissionen und Abfälle/Reststoffe aus Lackierereien durch Primärmaßnehman zu vermindern oder zu vermeiden. Neben den Maßnahmen zur Einführung lösemittelarmer/-freier Lackiersysteme zur Schichtdickenreduzierung, zur Erhöhung des Lackauftragswirkungsgrades, etc. ist dem Direkt-Recycling vorbeigespritzter Lackmaterialien zukünftig besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Einführung und Betrieb emissions- und abfallarmer Lackierverfahren für qualitativ hochwertige Beschichtungen erfordern darüber hinaus in immer stärkerem Maße eine Höherqualifizierung des Personenkreises, der sich mit lackiertechnischen Fragen befaßt. Wirtschaftlichkeit, Qualität und Umweltfreundlichkeit der zukünftigen Lackiertechnologien sind am wirksamsten über gesamtheitliche Betrachtungen der komplexen Prozeßführung zu erreichen, d.h. daß sämtliche Einflußgrößen "vom Werkstückanlieferungszustand bis zum fertigen Produkt" schwerpunktmäßig erfaßt und in einer ausreichenden Vollständigkeit optimiert werden müssen.

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37586.html