Fraunhofer-Gesellschaft

Publica

Hier finden Sie wissenschaftliche Publikationen aus den Fraunhofer-Instituten.

Ultraschallprüfung mit dem LSAFT-Verfahren an dem Druckbehälter und der Hauptkühlmittelleitung des Kernkraftwerks Obrigheim

 
: Schmitz, V.; Bartsch, R.

Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung e.V. -DGZfP-, Berlin; Österreichische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung; Schweizerische Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung:
Aktuelle Aufgaben der ZfP. Bewährte Lösungen - neue Wege. Vorträge und Plakatberichte
1987 (DGZfP-Berichtsbände 10)
S.287-293
Deutsche Gesellschaft für Zerstörungsfreie Prüfung (Jahrestagung) <1987, Lindau>
Deutsch
Konferenzbeitrag
Fraunhofer IZFP ()
Abbildung; Formechoeerkennung; interface; Kontakttechnikprüfung; manipulator; Schweißnahtflankenortung; Transversalwelle

Abstract
Eine registrierpflichtige Anzeige in der Schweissnaht des Druckhalters bzw. in den Schweissnaehten der ausgebauten Hauptkuehlmittelleitung wurde mittels des Analyseverfahrens LSAFT untersucht. Hierzu wurde ein einfacher und leicht zu handhabbarer Manipulator, zugeschnitten auf die oertlichen Verhaeltnisse entwickelt. Die Qualifizierung des Verfahrens erfolgte an plattierten Testkoerpern mit entsprechenden Testfehlern unterschiedlicher Groesse und Neigung. Die Pruefergebnisse werden mit herkoemmlichen und Sondertechniken verglichen. Mit dem Einsatz des LSAFT-Verfahrens gelang es, praezise und eindeutige Aussagen ueber den Fehlertypus, seine Geometrie und Lage bezueglich der Schweissnahtflanke und der Innenoberflaeche zu bestimmen. In beiden Faellen konnte der Fehler als herstellungsbedingt charakterisiert werden. (IZFP)

: http://publica.fraunhofer.de/dokumente/PX-37387.html